Haltungsbericht - Lissachatina albopicta

Hier findet ihr kompakt und übersichtlich viele Haltungsberichte von unterschiedlichen Achatschneckenarten.

Haltungsbericht - Lissachatina albopicta

Beitragvon Sandy am 04.07.2016 am 08:31

Lissachatina albopicta
(Smith,1878)

Familie: Achatinidae
Gattung: Lissachatina

Heimat

Ostafrika (Kenia, Tansania)
Klima Ostafrika


Aussehen

Körper:
hellbraun, ohne deutlichen Aalstrich

Gehäuse:
- gelblich mit dunklen Flecken
- mit zunehmendem Alter bräunlich
- rillig (ähnlich reticulata)

Gehäusegröße:
in der Regel bis zu 12 cm

Apex:
rosa-rot

Columella:
weiß


Haltung

Größe des Beckens für eine kleine Gruppe:
mindestens 80*40*40

Temperatur tagsüber / nachts:
ca. 25°C / 22-23°C
(Bei einigen Haltern bis zu 28°C am Tag)

Luftfeuchtigkeit ca.:
80 %

Substratfeuchte:
relativ feucht, aber nicht zu nass

Technik:
Heizmatte oder Klemmspot

Bodengrund:
Humusziegel, gemischt mit 95% kohlensaurem Kalk oder Wald-/Terrarienerde

Einrichtung:
- Korkröhre
- Buchenlaub
- Moos
- echte Pflanzen (Drachenbaum, Bergpalme etc.)
- belaubte Äste
- Badeschale

Futter:
zB. Zucchini, Gurke, Aubergine, Tomate, Salate, Süßkartoffel, Möhre, Mais, Kürbis

Kalkversorgung:
Sepiaschale

Sonstiges:
- sehr aktive Schnecken
- Eine gute Belüftung ist für diese Art sehr wichtig, so dass Terrarien besser geeignet sind als Aquarien
Bei der zB. auf Börsen erhältlichen albopicta albino handelt es sich aller Voraussicht nach nicht um eine reine albopicta, sondern um einen Hybrid aus albopicta x fulica. Eine gemeinsame Haltung mit reinen albopicta sollte daher unbedingt vermieden werden!


Nachwuchs

Geschlechtsreife:
Mit ca. 9 Monaten

Gelegegröße:
Bis zu 300 Eier
ca. 6 mm groß

albopicta1.jpg


albopicta2.jpg


albopicta5.JPG
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
 
Beiträge: 2653
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008 pm 12:24
Wohnort: Warburg

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder: Gelbhalsmaus