Haltungsbericht - Archachatina ventricosa

Hier findet ihr kompakt und übersichtlich viele Haltungsberichte von unterschiedlichen Achatschneckenarten.

Haltungsbericht - Archachatina ventricosa

Beitragvon Sandy am 05.07.2016 pm 21:18

Archachatina ventricosa
(Gould, 1850)

Familie: Achatinidae
Gattung: Archachatina


Heimat

Westafrika (Sierra Leone, Liberia)
Klima Westafrika


Aussehen

Körper:
hellbraun mit dunklerem Aalstrich (auch als Leuzisten erhältlich)

Gehäuse:
- grünlich-gelblich mit feinen Streifen
- sehr bauchig
- große Endwindung
- raue Oberfläche

Gehäusegröße:
12 cm

Apex:
gelb oder rötlich

Columella:
rot


Haltung

Größe des Beckens für eine kleine Gruppe:
mindestens 80*40*40

Temperatur tagsüber / nachts:
25-26°C / 22-24°C

Luftfeuchtigkeit ca.:
80%

Technik:
Heizmatte oder Klemmspot

Bodengrund:
Humusziegel, gemischt mit 95% kohlensaurem Kalk oder Wald-/Terrariumerde

Substratfeuchte:
nicht zu feucht

Einrichtung:
- Korkröhre
- Buchenlaub
- Moos
- echte Pflanzen (Drachenbaum, Bergpalme etc.)
- belaubte Äste
- Badeschale

Futter:
zB. Aubergine, Tomate, Süßkartoffel, Pilze, Mais, Kürbis, Banane, Mango, Khaki, Apfel etc.
(etwa einmal wöchentlich tierische Proteine zB. in Form von Gammarus)

Kalkversorgung:
Sepiaschale

Sonstiges:
- nicht für Anfänger geeignet!
- Die Art sollte nicht zu feucht gehalten werden


Nachwuchs

Geschlechtsreife:
20-22 Monate

Gelegegröße:
etwa 5-8 Eier
15-17 mm groß


ventricosa1.jpg
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
 
Beiträge: 2653
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008 pm 12:24
Wohnort: Warburg

Re: Haltungsbericht - Archachatina ventricosa

Beitragvon Haui am 26.05.2021 pm 21:19

Hallo und huhu Sandy,
Darf ich fragen, wieso diese Art nicht für Anfänger geeignet ist?
Die Bedienung unter welchen sie gehalten werden, klingen jetzt ja nicht so kompliziert.
Kann es sein, dass sie kleine Abweichungen von gewohnten Parametern nicht verzeihen?
Ich hätte nämlich gerne diese schönen Schnecken. Ist jetzt nicht so, dass ich noch gar keine Erfahrung hätte, in der Schneckenhaltung aber ich habe jetzt eher so ne Anfängerart (A m suturalis).
Würde mich freuen, von dir zu hören
Viele Grüße und bis bald
Die Haui
Ich gendere wie folgt
Nutzer:in= dasNutzy
Nutzer:innen= die Nustzies
Funktioniert super.
Haui
 
Beiträge: 106
Registriert: 16.02.2021 pm 15:55


Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder: Jule_