Jungen schwarzen Schnegel im Terrarium gefunden

Alles zum Thema Nacktschnecken hat hier seinen Platz.

Jungen schwarzen Schnegel im Terrarium gefunden

Beitragvon Poebelpline am 22.11.2021, 10:25

Hallihallo,

Ich habe in meinem Terrarium, in dem schon ein Schnegel (vermutlich ein Limax macalatus) lebt, eine kleine schwarze Nacktschnecke gefunden. Ich habe Materialien für meinen Schneck im Wald gesammelt. Vermutlich habe ich ihm dabei versehentlich auch einen neuen Mitbewohner organisiert. Jetzt frage ich mich, ob ich das Baby zurücksetzen oder behalten sollte. Ich habe ja gehört, dass Limaxe sehr sozial sind. Ist das auch so, wenn es sich um eine andere Art handelt? Und könnte es sein, dass er das Baby frisst? Ich meine noch lebt es...

Liebe Grüße
Pline
Zuletzt geändert von Skilltronic am 23.11.2021, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreffzeile korrigiert - Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten!
Poebelpline
 
Beiträge: 14
Registriert: 16.02.2021, 22:02

Re: Jungen schwarzen Schnegel im Terrarium gefunden

Beitragvon HelenZer am 22.11.2021, 15:25

Über das Sozialverhalten von Schnecken kann man glaube ich keine bombensichere Aussage treffen. Fakt ist jedoch, dass Schnecken in Einzelhaltung genau so lange leben wie in Gesellschaft, wenn nicht noch länger - bei manchen Schneckenarten, vor allem bei vielen Nacktschneckenarten, ist die Lebensdauer direkt an die Paarung und darauffolgende Eiablage gekoppelt.

Du kannst die Nacktschnecke natürlich zurücksetzen, aber du kannst sie auch behalten, wenn du möchtest. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
Allerdings würde ich die kleine Nacktschnecke getrennt von der anderen halten. Ich kenne mich mit ihnen nicht so gut aus, aber ich habe oft genug gelesen, dass Nacktschnecken oftmals auch andere Nacktschnecken fressen, vor allem, wenn sie kleiner sind.
HelenZer
 
Beiträge: 300
Registriert: 21.04.2021, 12:49


Zurück zu Nacktschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder