Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Alles zum Thema Nacktschnecken hat hier seinen Platz.

Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon G.Herbach-Kuhn am 27.07.2022 pm 12:31

Hallo in die Runde,
heute habe ich diesen lustigen Gesellen im Garten entdeckt.Ich habe mal ein paar Bilder gemacht.
Weiß jemand was das für eine Art ist?
Danke und sonnige Grüße
Gaby
Benutzeravatar
G.Herbach-Kuhn
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2022 pm 22:10
Wohnort: Bettenfeld

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Skilltronic am 27.07.2022 pm 12:50

Hallo Gaby,

ich habe deinen Beitrag in den Nacktschneckenbereich verschoben.
Ich denke, dass es sich bei deinem Fund evtl. um einen schönen und seltenen Bierschnegel handeln könnte - das wäre phantastisch!

Mal abwarten, ob das jemand bestätigen kann.

Schöne Grüße
Skill
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2776
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon HanspeterWilli am 27.07.2022 pm 15:19

Hallo Gaby

Gelbe Grundfarbe, braune Fleckenzeichnung, Kopf und Fühler bläulich - das dürfte mit grösster Wahrscheinlichkeit ein Bierschnegel (Limax flavus) sein.

Gruss aus der Schweiz
Benutzeravatar
HanspeterWilli
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.12.2021 am 09:24
Wohnort: CH-8820 Wädenswil

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon G.Herbach-Kuhn am 27.07.2022 pm 15:24

:danke: fürs verschieben.........das ist ja toll!!!
Da sind nämlich auch noch "Kleine" dabei. Soll ich alle dort lassen wo sie sind? Scheinbar fühlen sie sich da wohl.
Benutzeravatar
G.Herbach-Kuhn
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2022 pm 22:10
Wohnort: Bettenfeld

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Rasplutin am 27.07.2022 pm 18:56

Wenn es wirklich ein Bierschnegel ist, oder sogar mehrere, dann kann man dir gratulieren! Bierschnegel sind in Deutschland selten geworden.

Ob du sie umsetzen solltest, weiss ich nicht. Da käme die Frage nach dem "wohin"?
Ist der Ort, an dem sie jetzt sind, für sie gefährlich? Das lässt sich auf deinen Fotos nicht erkennen.
Vielleicht einfach so belassen und sich daran erfreuen...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3176
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon G.Herbach-Kuhn am 27.07.2022 pm 20:30

Hallo Rasplutin,
das freut mich sehr. Die Schnegel leben beim Kompost unter einem Pappdeckel den ich ausgelegt hate um das Unkraut im Zaum zu halten. Ich habe noch ein Bild gemacht. Was meinst Du......ist das da ein kleiner Schnegel der dabei liegt?
Solche habe ich nämlich ziemlich viele hier rumhuschen.
Schönen Abend und Grüße
Gaby
Benutzeravatar
G.Herbach-Kuhn
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2022 pm 22:10
Wohnort: Bettenfeld

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Rasplutin am 27.07.2022 pm 20:42

Das könnte durchaus ein kleines Schnegelchen sein!

Ein Kompost(haufen) klingt nach einer sehr guten Umgebung!
Die Schnegel werden versuchen, der Sonne auszuweichen, da kommt ihnen dein Pappdeckel sehr gelegen.

Hört sich nach guten Bedingungen für die Schnegel an, sie werden sie kaum etwas Besseres finden. :)
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3176
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon HanspeterWilli am 27.07.2022 pm 20:53

Den Gedanken von Rasplutin kann ich nur voll zustimmen.

Bierschnegel können zwar als Lästlinge wahrgenommen werden, da sie sich auch von stärkehaltigen Pflanzenteilen wie beispielsweise Karotten, Kartoffeln oder Blumenzwiebeln ernähren.
Da die Tiere in Deutschland auf der Roten Liste gefährdeter Arten unter der Kategorie 'vom Aussterben bedroht' gelistet sind, sollten sie aber unbedingt toleriert werden. Zudem ist eine Umsiedelung äusserst problematisch, da Bierschnegel vom Lebensraum her als Kulturfolger auf den menschlichen Siedlungsbereich angewiesen sind.

Das mit dem Jungtier ist auf dem Foto nicht ganz eindeutig zu erkennen. Wenn das Atemloch im hinteren Teil des Mantels/Schildes liegt und die Jungtiere am Körperende einen Kiel aufweisen, dürfte es sich aber um heranwachsende Bierschnegel handeln.
Benutzeravatar
HanspeterWilli
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.12.2021 am 09:24
Wohnort: CH-8820 Wädenswil

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Rasplutin am 27.07.2022 pm 21:09

HanspeterWilli, es ist schön, dich als "Nacktschneckenauskenner" im Forum zu haben!
Dass Bierschnegel hier auf der Roten Liste stehen, habe ich eben erst herausgefunden.
Umso mehr sollten wir Gaby zu ihren schnegeligen Gartenbewohnern beglückwünschen.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3176
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon G.Herbach-Kuhn am 27.07.2022 pm 22:53

:danke: in die Runde......wer hätte gedacht das unser Umzug in die Vulkaneifel uns solch spannende und lehrreiche Erlebnisse beschert 8) Bin total HAPPY! Was wusste ich noch vor einigen Wochen über Schnegel??? NICHTS :lol:
Ich wünsche Euch einen sonnigen Donnerstag und endlich mal ein wenig Regen.....kann ja auch gerne Nachts sein :c)
Benutzeravatar
G.Herbach-Kuhn
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2022 pm 22:10
Wohnort: Bettenfeld

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon G.Herbach-Kuhn am 27.07.2022 pm 22:55

Und habt Ihr gewusst das die Bierschnegel sooo selten sind das man Sie melden soll???
Benutzeravatar
G.Herbach-Kuhn
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2022 pm 22:10
Wohnort: Bettenfeld

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Skilltronic am 28.07.2022 am 07:50

Hallo Gaby,

ich konnte diesen Hinweis für das Bundesland Hessen finden - dort bittet das Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie darum, den Fund zu melden.

Deine Photos sind am Tag aufgenommen, obwohl der Schnegel nachtaktiv ist. Waren sie unter der Pappe versteckt und wurden geweckt, als du diese hochgenommen hast?

Gruß
Skill
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2776
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon G.Herbach-Kuhn am 28.07.2022 am 10:43

Hallo Skill,
ja der Schnegel wohnt unter der Pappe. Ich habe den Fund gestern schon an das Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie gemeldet ;) ;)
LG
Gaby
Benutzeravatar
G.Herbach-Kuhn
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2022 pm 22:10
Wohnort: Bettenfeld

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Rasplutin am 28.07.2022 am 11:18

G.Herbach-Kuhn hat geschrieben: 28. Jul 2022 12:43
Ich habe den Fund gestern schon an das Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie gemeldet ;) ;)
Oha - halte uns bitte auf dem Laufenden, ob und was das für Konsequenzen hat.
Hoffentlich wird der Komposthaufen nicht weiträumig abgesperrt mit Rund-Um-Die Uhr-Bewachung durch die Schnegelpolizei.
Und falls doch, ob ihr Passierscheine für euren Garten bekommt...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3176
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Neuer Gartenbewohner (gelbe Nacktschnecke)

Beitragvon Kirsten am 28.07.2022 pm 20:14

Guten Abend,
ich gebe zu bedenken, dass ein Limacus flavus (nicht Limax) ohne Genitaluntersuchung nicht sicher vom Limacus maculatus zu unterscheiden ist. Für eine Fundmeldung müsste man seriöser Weise ein Tier opfern und eindeutig bestimmen lassen. Die Farbe ist nicht bestimmungsrelevant. Zumindest in Hamburg haben sich fast alle neueren Funde als L. maculatus herausgestellt.
Liebe Grüße

Kirsten

BITTE TRAGT NICHT ZUR VERBREITUNG VON CORNU ASPERSUM BEI!
Benutzeravatar
Kirsten
 
Beiträge: 782
Registriert: 14.09.2018 am 10:18
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Nacktschnecken

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder