Neues Projekt: Megas

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 23.09.2019, 18:54

Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht.
Gestern war es unterwegs.. hat an den Pflanzen geknabbert und ich habe gemeckert... die guten kolumbianischen Pflanzen!
Seit dem ist es wieder verschwunden. :-D
Ich kann euch gar nicht sagen, wie es mir in den Fingern juckt, dieses Becken nach weiteren Babys zu durchwühlen... aber ich halte mich zurück!
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1539
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 21:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 23.09.2019, 18:57

Böses Baby :-D
ich glaub Dir nur zu gut das es Dir in den Fingern juckt :lol:
LG
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon susann am 24.09.2019, 06:37

Ich nehm Babys auch raus,sie wachsen dann besser.Wenn sie schon etwas Wachstumsrand haben setze ich sie um.
Außerdem sieht man dann ob man mehrere Babys hat.
Die Babys sitzen meistens sehr dicht unter der Oberfläche,falls es zu sehr juckt :lol:

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 684
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 24.09.2019, 08:35

susann hat geschrieben:Ich nehm Babys auch raus,sie wachsen dann besser.Wenn sie schon etwas Wachstumsrand haben setze ich sie um.
Außerdem sieht man dann ob man mehrere Babys hat.
Die Babys sitzen meistens sehr dicht unter der Oberfläche,falls es zu sehr juckt :lol:

LG
Susanne

Ich sehe Barbara schon vorsichtig die Erde wegschieben :lol:
Die umgesetzen Babys in der Box oder Terra dann mit oder ohne Erde?
Wachsen die Babys besser weil man mehr Kontrolle darüber hat ob sie gut fressen oder wachsen sie schneller um sie zeitig zu verkaufen?
Bitte nicht falsch verstehen aber die Tiere die Barbara und ich aus Italien haben sind auch nicht im Eiablageterrarium geschlüpft sondern in Boxen und wurden dann auch in Boxen großgezogen um sie zu verkaufen, die stammen praktisch aus einer kontrollierten Zucht
LG
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 24.09.2019, 17:44

Ich bin auch gerade am Grübeln, wie ich das umsetze.
Danke für die Fragen Christiane, genau diese sind mir auch durch den Kopf gegangen. Vor allem: die Kleinen in eine Box und ins Terrarium oder die Kleinen in ein extra Terrarium?
Kaum schlumpft da so eine Murmel rum... tun sich riesen Rätsel auf! :-D
Und nein, ich habe noch nicht "gewühlt" und halte mich zurück.... noch....
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1539
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 21:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 24.09.2019, 17:52

Mir kreist diese Frage schon eine ganze Weile im Kopf rum ;)
Nur wie die Frage stellen ohne das es jemand in den falschen Hals bekommen könnte.
Claudia hier im Forum hatte mal geschrieben das nicht ein Baby geschlüpft ist als sie die Eier in Boxen untergebracht hat und unsere Züchterin meint das man sie unbedingt in Boxen schlüpfen lassen muss :-?
Genauso verhält es sich mit der Temperatur
LG
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon susann am 24.09.2019, 18:13

Hei

Sie wachsen besser weil manche Resoursen besser für sie verfügbar sind ,denke ich.
In der Natur wohnen vermutlich nicht ,bei Barbara glaube ich 6, auf kleinem Raum(80er Terra?)
Sie kommen besser ans Futter,die weiche Lieblingsspeise wird vielleicht auch von großen schneller weggemampft,und auch der Kalk.
Meine Schnecken wohnen im Terrarium(7 adulte auf 80 cm),die Großen und die Kleinen,eine Eiablagebox habe ich nicht, die Eier bleiben da wo sie gelegt werden.
Ich habe keine kontrollierte Zucht,lasse bei den Megas aber schlüpfen und froste(bisher) auch nicht.
Trotzdem möchte ich das die Tiere auf das Leben best möglich vorbereitet sind wenn sie in ein neues Zuhause gehen.
Bei den Großen sah ich immer nur 5-8 Schneckchen,nach dem Umsetzen doppelt so viele.Für mich ein Zeichen das sie sich wohler fühlen.
Ob man die Schnecken schneller verkaufen kann wenn man sie trennt? Ja....wenn man seine Tiere schnell verkaufen möchte.
Ich hab noch 5 von meinen Kleinen.Meganiedlich 8D
So viel zu meiner Haltung.

LG
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 684
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon susann am 24.09.2019, 18:15

Wie man Eier in Boxen schlüpfen läßt?
Unbedeckt.
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 684
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 24.09.2019, 18:33

Hallo Susanne
deine Info das die Kleinen besser ans Futter kommt macht Sinn
Wenn man die Schnuffelschnauzen dabei beobachtet wenn sie sich über Auberginen hermachen, da sag ich nur zwölfköpfige Raupen :-D
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 24.09.2019, 18:52

susann hat geschrieben:Wie man Eier in Boxen schlüpfen läßt?
Unbedeckt.


Das ist auch so eine Sache :-?
Eier in Box = nicht mit Erde bedecken
Eier im Terra = werden in der Erde abgelegt also bedeckt
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon susann am 24.09.2019, 19:12

Wenn man möglichst viele Nachzuchten möchte dann ist das wohl die bessere Methode.
Die Schlupfrate ist höher unter diesen Bedinngungen.Es wird auch sehr viel gemacht.
Ich lass meine Schnecken lieber in Ruhe.
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 684
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 24.09.2019, 19:26

susann hat geschrieben:Wenn man möglichst viele Nachzuchten möchte dann ist das wohl die bessere Methode.
Die Schlupfrate ist höher unter diesen Bedinngungen.Es wird auch sehr viel gemacht.
Ich lass meine Schnecken lieber in Ruhe.


Wo wir wieder beim leidigen Thema landen :(
Viele Nachzuchten = viel Verkauf = Kommerz
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 25.09.2019, 04:55

Ich muss jetzt rein technisch noch einmal ganz doof nachfragen, weil ich es nicht verstanden habe...:
Bis jetzt, lasse ich alles, wie es ist.
Susann, du nimmst die Eier raus, in einen extra Behälter. Extra Terrarium oder ein kleiner Behälter der im "Elternterrarium" steht?
Wenn ja, ist in dem kleinen Behälter auch Erde vom "Elternterrarium"?
Oder lässt du die Eier, wo sie sind, im "Elternterrarium" und machst quasi nichts, lässt die Babys dort schlüpfen und auch aufwachsen?
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1539
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 21:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Christiane am 25.09.2019, 07:54

Guten Morgen Barbara,

Susanne macht mit den Eiern nichts, läßt sie im Elternterra wo sie gelegt wurden und wartet bis die Babys schlüpfen.
Erst nach dem Schlupf setzt sie die Kleinen in eine extra Box weil sie dort besser wachsen
Macht Sinn, wenn keine großen Tiere dabei sind die alles wegfuttern könnten bleibt für die Babys das komplette Futter
Wenn Die Babys den Wachstumsrand (die Lippe) gebildet haben kommen sie wieder zurück ins große Terra
LG
Christiane
 
Beiträge: 105
Registriert: 02.04.2016, 10:44

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon susann am 25.09.2019, 13:13

Genau,ich lasse es wie es ist und hole nur die Babys raus.

Wenn man die Eier in einer Box schlüpfen lassen möchte nimmt man eine Box und legt die Eier nur auf das Substrat.Das muß auch nicht unbedingt Elternsubstrat sein.

Es genügt Zimmertemperatur soweit ich weiß,aber da würde ich die ital.Züchterin fragen.Sie weiß das besser.
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 684
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Vorherige

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: bernie65, Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot], Rolf J, susann