Neues Projekt: Megas

Hier geht es um Arten, die nicht in Europa heimisch sind und nicht zu den Achatschnecken gezählt werden.

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon ClaudiaK am 09.10.2018 pm 14:33

Hallihallo,
wie machen sich die Pflanzen mit der Aquarien-Leuchte? Gib uns mal ein Update, ich bin gespannt. Und ich habe läuten hören, dass demnächst Megas bei Dir einziehen :) Die Spannung wächst also, vor allem stelle ich mir die Frage: wie lange dauert es, bis die Pflanzen abgenietet sind :mrgreen:
Gruß Claudia
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 399
Registriert: 01.11.2013 am 07:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 09.10.2018 pm 17:24

Hi Claudia,

hihihi ja, es stimmt. Da das Wetter nochmal ein bisschen wärmer geworden ist, sind nun die Megas auf der Reise. Ich freue mich schon sehr auf die Bande und habe innerlich mit den Pflanzen abgeschlossen. Ich schaue sie mir täglich an und rede leise mit ihnen. Sie wachsen unter der Terrariumlampe super.
Der Farn hat lange Blätter ausgebildet und viele neue dazu: (die rötlichen Blätter sind neu)

Auch alle anderen Pflanzen haben neue Triebe. Ich habe ein paar Zweiglein Golliwoog in die Erde gepackt, diese sind sofort angegangen und wachsen ebenso.



Golliwoog:

Und noch einmal die Gesamtansicht. Ich werde heute noch etwas Garnelensand unten ins Badebecken machen. Vielleicht grundeln sie ja gerne, mit diesen Bärten.
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1521
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015 pm 20:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Skilltronic am 10.10.2018 pm 22:31

Die Behausung schaut sehr schön aus.

Grüße :)
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2263
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon ClaudiaK am 11.10.2018 pm 14:33

Wunderschön, Barbara! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sie zumindest einige Pflanzen verschonen, ich denke, die dickblättrige hat gute Karten! SIND DIE DA??? Dann bitte Fotos :twisted:
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 399
Registriert: 01.11.2013 am 07:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 11.10.2018 pm 16:12

Kurzes Update: alle sind heute angekommen!!! Mein Freund war zu Hause und hat sie gleich ins Terrarium gesetzt. 90 Prozent sind in der Deko verschwunden. Ich habe gleich einen Tierarzt Termin mit einem meiner Meerschweinchen, danach gibt es Fotos.
Und ja,.....ich bin verliebt. !!!!! 8D 8D
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1521
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015 pm 20:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon mikako90 am 11.10.2018 pm 16:13

Ooooh ich freue mich ao mit dir! :)

Bin mega gespannt auf die Bartträger Fotos :D
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.05.2018 am 07:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Iviline am 11.10.2018 pm 17:38

Ich freue mich auch riesig mit dir :-D
Sind ja auch wunderschöne Schnecken.
Toll wenn sie bald Eier legen und putzige kleine Babybartträger fröhlich bei dir umher schnecken.
Bin total auf Fotos gespannt :thumb:

:-D
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 642
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015 pm 15:06

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Nina 99 am 11.10.2018 pm 17:56

Oh, ich freue mich riesig mit dir, Barbara.
Und für deine Schweinchen drücke ich die Daumen, davon hatte ich wo anders was mitbekommen.
Das Leben ist wie ein Gummiboot
sehr schaukelig und nicht ganz dicht... Unbekannt

LG Nina
Benutzeravatar
Nina 99
 
Beiträge: 2076
Bilder: 0
Registriert: 11.12.2014 pm 17:10
Wohnort: Nahe Karlsruhe BW

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 11.10.2018 pm 19:30

Sooo endlich kann ich hier antworten. Heute ist irgendwie ein verrückter Tag, denn heute kamen alle Megas an! Mein Freund war wegen unserem Meerschweinchenmann zu Hause, da wir ihn im Moment zwangsernähren müssen.
Er hat die Schnuffelnasen ausgepackt und dann gleich ins Terrarium entlassen.
1-2 Fotos konnte ich noch machen bis sie in der Deko vollkommen verschwunden sind.


Ich bin ganz fasziniert von diesen Bärten. Die tasten ja richtig den ganzen Boden ab, wie mit einer Hand und Fingern!
Nun hoffe ich, dass sie sich gut einleben werden und sich wohlfühlen.
Kurz gesagt, ich habe mich in sie verliebt! 8D
Und es ist ein ganz dolles Gefühl: vor ein paar Jahren, waren sie irgendwie so weit weg.. und jetzt sind sie da! :lol: :-D
Ich werde immer mal von diesen lustigen Gesellen berichten!
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1521
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015 pm 20:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon mikako90 am 12.10.2018 am 04:09

Das mit dem Schweinchen klingt ja unschön. Hoffe ihm gehts bald besser!

Wow tolle Bilder. 8D die werden sich bestimmt sehr wohl fühlen. Freue mich auf bald mwhe Bildwr und Berichte wie es den Bartträgern geht.
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.05.2018 am 07:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 12.10.2018 am 05:21

Kaum ist das Licht an im Terrarium, habe ich die Nasen entdeckt. Den Pflanzen geht es "noch" gut.
Bis auf.... den Golliwoog.... der ist für gut und lecker empfunden worden.....
Erst reist man an... gemütlich und mit Kumpel...(der ist auf dem Foto nicht zu sehen, klebt ein - zwei Millimeter weiter oben an der Scheibe)

Dann isst man den Golliwoog einfach auf.

Ich glaube, dieser Bart sind 2 Hände... damit kann man sich die Blätter in den Mund schieben... 8D 8D 8D 8D Sie sind einfach so unglaublich niedlich!!!!
Und ja, irgendwie sind sie durchsichtig. Super spannende Schnuffelschnauzen!!
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1521
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015 pm 20:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon ClaudiaK am 12.10.2018 pm 12:26

Ah, wunderbar! Ja, die Megas sind einfach toll und besonders, mMn wirklich einzigartig. Wie viele hast Du jetzt? Die werden sich selbstredend super wohl fühlen bei Dir, wie gesagt, für den Farn würde ich die Hände sozusagen nicht ins Feuer legen, und Golliwoog ist Megas Lieblingsspeise, ein großer Topf reicht für 3 Tage, maximal :mrgreen:
Aber ich glaube, dass die dickfleischige Pflanze überlebt - Du, wie heißt die noch mal? Die möchte ich auch gerne kaufen, die finde ich toll!
Halt uns auf dem laufenden, und Fotos sind natürlich immer schön! :)
Benutzeravatar
ClaudiaK
 
Beiträge: 399
Registriert: 01.11.2013 am 07:06
Wohnort: Stuttgart

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Wassn am 12.10.2018 pm 16:22

Die dickblättrige Pflanze heißt Anthurium robustum. Es ist eine Rankpflanze, die dicke fleischige Luftwurzeln hat, mit denen sie sich festhält.
Es wohnen jetzt 7 Megas bei mir. Geplant waren 5 - 6.
4 kamen aus Italien. Da man nicht wollte, dass ein Nachwuchsmega alleine zurück bleibt, würden mir alle 4 geschickt. Wir hatten vorher regen Mailkontakt und die Größe meines Terrariums war bekannt.
Ich würde ja sagen, dass die Wohnung nun voll besetzt ist. Und Golliwoog werde ich nun auf der Fensterbank ziehen..... :-D
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1521
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015 pm 20:28

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon mikako90 am 12.10.2018 pm 16:44

Mehr Bilder bitte :mrgreen:
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.05.2018 am 07:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Neues Projekt: Megas

Beitragvon Iviline am 13.10.2018 am 07:15

8D bin auch verliebt :-D
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 642
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015 pm 15:06

VorherigeNächste

Zurück zu Exotische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder