Apex abgebrochen

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Rasplutin am 24.11.2020 pm 16:00

Das sind gute Nachrichten!

Tess hat geschrieben:Mein Mann hat so eine Gewebe-Klebeband (eigentlich ein Pflaster) mitgebracht, das auf ALLEM hält. auch auf Schneckenhäusern, wie es aussieht. Ist wie Leukoplast, nur zig Mal stärker.
Für mich und für alle, die einen ähnlichen Notfall haben:
Was ist denn das für ein Klebeband?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1835
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Tess am 24.11.2020 pm 16:35

Das nennt sich Elwo-Pflaster.
Hier mal ein Link: Klick!

Ich habe das Stück mit der Wattierung (also der Wundauflage) einfach abgeschnitten. Dann hat man einfach stark klebendes, elastisches Tape. Und man kann es rückstandslos wieder vom Gehäuse entfernen. Das ist sicherlich auch ein Punkt, der wichtig ist.
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 771
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Tess am 27.11.2020 pm 15:58

Ich denke, ich verliere Anneliese. :( Heute Morgen fand ich sie so und sie hat sich auch seitdem nicht bewegt:

DSC_6025.JPG


Das ist einfach nicht fair. Andere Halter haben Schnecken mit solch schlimmen Gehäuseschäden, dass der Weichkörper schon quasi neben dem Haus liegt und die werden wieder gesund. Und Anneliese ist nur der Apex abgebrochen und sie stirbt!?!? :cry:

Wie soll einem die Achatschneckenhaltung denn da noch Spaß machen!? :( :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 771
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon FLUTSCHI am 27.11.2020 pm 16:22

Oh Tess das tut mir soo leid :cry:
Liebe Grüße
FLUTSCHI :)
Benutzeravatar
FLUTSCHI
 
Beiträge: 308
Bilder: 0
Registriert: 12.07.2020 am 08:32
Wohnort: Vorharz

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Maja13 am 27.11.2020 pm 16:24

Oh nein :cry: :cry:
Maja13
 
Beiträge: 281
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57
Wohnort: Monschau

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Dani123 am 27.11.2020 pm 16:52

Oh nein, das tut mir so leid :cry:
Liebe Grüße Dani
Benutzeravatar
Dani123
 
Beiträge: 430
Registriert: 30.07.2020 pm 16:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Abby am 27.11.2020 pm 17:47

Ach je - das ist wirklich unglaublich traurig. :cry:
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Svenja V. am 27.11.2020 pm 18:56

:cry: traurig....
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut :)
Benutzeravatar
Svenja V.
 
Beiträge: 109
Bilder: 9
Registriert: 16.11.2020 pm 15:40
Wohnort: Beckum

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon susann am 27.11.2020 pm 19:11

Da war eine eine Verletzung des Weichköroers,leider.
Das tut mir sehr leid für Dich und die Schneck.
Du hast alles getan was möglich war,so gekämpft.
Das ist wirklich sehr traurig.
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 876
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Holy am 27.11.2020 pm 22:34

Vielleicht war da wirklich eine Art Schnittverletzung am Weichkörper. Die grüne Flüssigkeit würde dafür stimmen. Es tut mir unendlich leid, du hast dein bestes getan aber manchmal klappt es trotzdem nicht... :(
Benutzeravatar
Holy
 
Beiträge: 205
Bilder: 0
Registriert: 17.02.2020 pm 13:39
Wohnort: 47441 Moers

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Toffi am 02.12.2020 pm 19:24

Och Tess das tut mir so leid für dich :( zwei in so kurzer Zeit
Benutzeravatar
Toffi
 
Beiträge: 45
Bilder: 3
Registriert: 09.10.2020 pm 15:40

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon FLUTSCHI am 03.12.2020 am 02:54

Was macht denn deine Anneliese?
Liebe Grüße
FLUTSCHI :)
Benutzeravatar
FLUTSCHI
 
Beiträge: 308
Bilder: 0
Registriert: 12.07.2020 am 08:32
Wohnort: Vorharz

Re: Apex abgebrochen

Beitragvon Tess am 06.12.2020 pm 16:03

Ich habe sie inzwischen erlöst. :(

Zwischenzeitlich war sie wieder aktiv. Aber sehr dünn.
Sie lag nun aber wieder mit der Gehäuseöffnung nach oben, einfach im Terrarium. So weit zurück gezogen, dass man sie kaum noch sehen konnte. :( Und aus dem abgebrochenen Gehäusestück hat sie ganz furchtbar gerochen.

Meiner persönlichen Einschätzung nach, sind Verdauungssäfte ins Innere der Schnecke gelaufen und haben ihr dort Schaden zugefügt. Ich konnte es nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren, sie so "leben" zu lassen. :cry:

Es klingt zynisch und böse, aber wenn das nächste Mal jemand daher kommt und sagt, er hält seine Schnecke einzeln, wird mein erster Gedanke wahrscheinlich sein: "So eine glückliche Schnecke! Sie wird nicht an einem Gehäuseschaden sterben, weil sie auf einen Artgenossen gekracht ist." :(

Hier kann jedenfalls jetzt geschlossen werden.
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 771
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Vorherige

Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Aria, simsenlilie, Toffi