Schwarzer Fleck

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Schwarzer Fleck

Beitragvon Iviline am 03.09.2019, 20:49

Hallo zusammen,

Ich wende mich heute an euch, und hoffe jemand kann mir und meinen Schnecken helfen bzw. im besten Fall Entwarnung geben.
Ich halte meine Fulica's bei einer Luftfeuchte von ca 80-85 %. Bei einer Tagestemperatur um 26 und einer Nachttemperatur von 23 Grad. Sie leben auf gut auf gekalkten Kokoshumus gemischt mit Pinienrindenstücken, Heilerde und Wurmhumus.
Nun ist mir vor ein paar Wochen bei einer Schnecke ein schwarzer Fleck auf ihrem Fuss aufgefallen.. es gibt nirgendwo im Terrarium die Möglichkeit, das sie sich hätte verbrennen können. Ich dachte, vielleicht hat sie sich gequetscht und es ist evtl ein "Bluterguss". Das Verhalten der Schnecke ist ansonsten völlig unauffällig.



Der Fleck hat sich nicht verändert.
Doch nun habe ich eine 2te Schnecke entdeckt, die auch einen solchen Fleck hat. Jetzt mache ich mir doch immer mehr Sorgen.
Hatte jemand so etwas auch schon mal bei seinen Schnecken? Oder weiss vielleicht sogar was es sein kann? Ich wäre sehr dankbar für antworten :(
Zuletzt geändert von Skilltronic am 04.09.2019, 15:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreffzeile korrigiert
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 549
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 16:06

Re: Schwarzer Fleck

Beitragvon die_clauz am 03.09.2019, 21:31

Hallo Iviline,

ich konnte bei einer ovum schon mal beobachten, dass sie einen dunklen Streifen am Fuß hatte, nachdem ich sie an der Stelle aus versehen zwischen den Terrarien-Frontscheiben eingeklemmt hatte :(
Da die Schnecke ohnehin einen dunklen Fuß hat, kam es nicht so extrem raus. Einen Bluterguss oder sowas ähnliches kann ich mir also durchaus vorstellen.
Es hat übrigens ewig gedauert, bis das komplett wieder weg war.
Was anderes kann ich mir sonst auch nicht vorstellen, Verbrennungen sähen anders aus und kommen bei dir ja auch nicht in Frage.
Vielleicht hat ja auch sonst noch jemand ne Idee?

Viele liebe Grüße, Claudia

Edit: es ist ja wirklich eine super dunkle Stelle bei deiner Schnecke. Vielleicht ist das Gewebe dort so stark gequetscht worden, dass es schon abstirbt? In jedem Fall denke ich nicht, dass du viel machen kannst oder dir Gedanken machen brauchst - dadurch, dass die Stelle am Rand des Fußes ist, kann sie sie bestimmt im schlimmsten Fall einfach abstoßen und gut ists. Wäre halt nur interessant zu wissen, was das ausgelöst hat.
Zuletzt geändert von Skilltronic am 04.09.2019, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreffzeile korrigiert
Benutzeravatar
die_clauz
MODERATOR
 
Beiträge: 1269
Bilder: 0
Registriert: 07.06.2015, 07:58

Re: Schwarzer Fleck

Beitragvon Iviline am 03.09.2019, 23:29

Liebe Claudia,

Vielen Dank für deine Rückmeldung!

Ich weiß es wirklich nicht.
Mir ist das leider auch schon mal passiert, das eine Schnecke von mir zwischen den Terrarientüren eingeklemmt worden ist :cry: aber das war eine andere Schnecke.. der Fleck ist auch nur oben auf dem Fuss. Nicht auf der Unterseite. Es scheint auch so, als würde sie keine Schmerzen haben, wenn man die Stelle berührt.
Ich habe auch noch mal nach gesehen. Das Foto habe ich Mitte März aufgenommen. Was ich halt so seltsam finde ist, das nun eine 2te Schnecke einen solchen Fleck hat. Ich dachte da direkt an etwas ansteckendes..

Was mich ein wenig beruhigt ist, die Schnecken verhalten sich ganz unauffällig. Es war reiner Zufall das ich es entdeckte.
Vielleicht hat noch jemand so etwas gesehen? Ich würde schon gerne wissen was es ist.. oder evtl was wie Altersflecken :-?

Auf jeden Fall behalte ich es im Auge. Ich dachte schon daran besagte Schnecken in einem Sud mit Seemandelbaumblättern zu baden..
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 549
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 16:06


Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], Maja13, Tess