Puylaerti frisst nur Kalk

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Puylaerti frisst nur Kalk

Beitragvon Soli3 am 18.11.2019, 19:47

Hallo,

ich mache mir Sorgen um meine dreijährige Puylaerti und erhoffe mir hier Hilfe, ggf. auch Beruhigung (?)

Vor 8 Tagen musste ich Herrn Herbert, einen ebenfalls 3-jährigen Puylaerti wegen Eingeweidevorfall einschläfern. Zu der Zeit befand sich Uschi, um die es geht, noch in der Trockenruhe. Vor 5 Tagen ist sie erwacht. Vielleicht war es etwas vorschnell, aber ich habe sie an diesem Tag umgesetzt in ein kleineres Aquarium. Ich habe schon den Eindruck, dass sie gestresst ist, sowohl von dem Umzug als auch von dem Umstand, dass Herbert nicht mehr da ist. Beide waren stets innig. Geplant war eigentlich, vom nächsten Gelege eine kleine Gruppe aufzubauen, aber nun kam es leider anders.
Wie dem auch sei:
Uschi ist aktiv, untersuchte zumindest in den ersten drei Tagen ihre Behausung sehr aktiv. Sie frisst viel Kalk - aber lässt alles andere Futter stehen (Mango, Banane, Gurke, Salat und sogar ihren heißgeliebten Gammarus). Damit sie trotzdem noch Nährstoffe zu sich nimmt, habe ich ihr sehr dünne Kalksuppe angeboten, mit Fischflocken, zerbröseltem Gammarus und Kleie. Diese Suppe scheint sie zu lieben, dennoch mache ich mir Sorgen, weil sie seit 5 Tagen eben nichts der üblichen Dinge frisst. Nur Kalk kann ja auch keine Lösung sein - oder ist das noch normal in Anbetracht der vorherigen Trockenruhe und dem ganzen Stress danach? Sie hat normal Kot abgesetzt.

Ihr ursprüngliches Aqua, das ich derzeit neu herrichte, ist 1m x40x60. Ihre jetzige vorübergehende Unterkunft ist 40x30x30. Luftfeuchtigkeit liegt bei 83-85%, Temperatur tags bei 27°C, nachts nicht unter 24°C. Der Boden ist eher nass als feucht (was sie mag) und natürlich aufgekalkt.

Ich bin händerringend schon auf der Suche nach A.puylaertis (s. Marktplatz), um sie rasch wieder in Gesellschaft zu bringen, denn ich habe schon den Eindruck, dass sie einsam ist. Allerdings gibt es so gut wie keine Halter von Puylaerti, die Tiere abzugeben haben (Verschicken kommt für mich zudem nicht wirklich in Frage)-

Habt ihr einen Rat, was ich derzeit in Bezug auf ihre Nahrungsaufnahme noch probieren könnte?
Soli3
 
Beiträge: 28
Registriert: 16.11.2019, 18:28

Re: Puylaerti frisst nur Kalk

Beitragvon susann am 19.11.2019, 15:45

Hei,

Vielleicht plant Uschi gerade ein Gelege und hat daher einen hohen Bedarf.5 Tage ohne Futter würde mir keine Sorgen bereiten.Ich könnte schon beobachten Das Schnecken vor der Eiablage nicht fressen.
Mit Fischflocken angereicherte Kalksuppe würde ich nicht anbieten.Wenn Du zu Deiner Beruhigung etwas tun willst kannst Du Süßkartoffeln reiben oder was sie sonst mag und in Wasser anbieten,viele Schnecken fressen so gern.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 739
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Puylaerti frisst nur Kalk

Beitragvon Soli3 am 19.11.2019, 17:28

Danke für deine Antwort!

...ich hoffe sehr, dass sie ein Gelege plant. Zumindest hat sie unmittelbar vor ihrer Trockenruhe keine gelegt, was mich schon verwundert hatte. Durchs Luftloch sind zwar noch keine zu sehen, aber ....Geduld eben ;)

Kannst du mir sagen, weswegen ich ihr die Kalksuppe lieber nicht anbieten sollte? Wegen der Fischflocken? Hat es negative Effekte?

Viele Grüße
Soli3
Soli3
 
Beiträge: 28
Registriert: 16.11.2019, 18:28

Re: Puylaerti frisst nur Kalk

Beitragvon susann am 20.11.2019, 19:13

Hei,

Du kannst Kalksuppe anbieten,aber ohne Zusätze.Zusätze animieren möglicherweise eine übermäßige Kalkaufnahme.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 739
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen


Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], simsenlilie