Atemloch extrem geweitet

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Atemloch extrem geweitet

Beitragvon Soli3 am 11.02.2020, 21:22

Hallo,

erst in letzter Zeit habe ich häufiger bemerkt, dass das Atemloch meiner Puylaerti ungewöhnlich stark geweitet ist. Normal war bei ihr immer so ca. 1cm x o,5cm. Jetzt grad ist es wieder fast 2cm x 1,5 cm. Zwar hockt sie normal auf ihrem Fuß und frisst gerade, hat aber ihr Haus regelgerecht seitlich abgelegt, so dass das Atemloch komplett von der Seite zu sehen ist. Ich kann leider keine Fotos machen, aber ich hoffe, die Beschreibung ist verständlich. Soweit ich sehe, hat sie da ein zwei Eier im Gehäuse, aber selbst, als sie mal mit vollen 8 Eiern "tragend" war, war das Atemloch nie so groß.
Welchen Grund kann das haben?
Kann es evtl. an einer schlechten Belüftung liegen? Sie ist dreieinhalb Jahre alt, seit Anbeginn in einem Aqua der Maße 1m x 60 x 40. Im Dezember hat das Aqua eine neue Plexiglasabdeckung bekommen mit Wärmelampe, wodurch es etwas umständlicher ist, das Aqua vernünftig zu lüften. Kann es evtl. daran liegen oder ist die Größe des Atemlochs ein Hinweis auf andere Probleme?
Soli3
 
Beiträge: 28
Registriert: 16.11.2019, 18:28

Re: Atemloch extrem geweitet

Beitragvon mamorkatze am 11.02.2020, 21:26

Hmmmm... Generell würde ich es als normal empfinden, dass eine Schnecke ihr Atemloch weit aufmacht und auflässt, v.a. wenn sie sich sicher fühlt. Wenn sie sich sonst nicht komisch verhält, würde ich mir erst mal keine Sorgen machen.
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 935
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018, 10:15

Re: Atemloch extrem geweitet

Beitragvon Soli3 am 11.02.2020, 21:42

Ah, okay, das beruhigt mich schon. Ihr geht es soweit ziemlich gut würde ich sagen, sie hat viel Appetit, nen ganz geregelten Tages- und Nachtverlauf, nen Pflanzendschungel im Aqua... dann beobachte ich einfach mal weiter.
Ganz lieben Dank für deine Rückmeldung!
Soli3
 
Beiträge: 28
Registriert: 16.11.2019, 18:28


Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]