Haus verfärbt sich

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Haus verfärbt sich

Beitragvon May am 01.06.2020, 18:19

Hallo liebe Schneckenfreunde,
ich habe mir vier Achatschnecken gekauft, allerdings aus Privatverkauf, daher weiß ich nicht, um welche Sorte es sich handelt.
Mir ist aufgefallen, dass sich das Haus der Schnecken an der Spitze grau verfärbt bzw. abbröckelt. Ich würde gerne wissen, ob dies normal ist oder den Schnecken bei der vorherigen Besitzerin Mineralien gefehlt haben.
Ich habe Bilder angehängt. Die Schnecken sind ca. 1-1/2 Jahre alt.
Für Antworten wäre ich dankbar.
May
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2020, 17:02

Re: Haus verfärbt sich

Beitragvon Tess am 01.06.2020, 19:39

Huhu,

ich bin kein Experte, aber dass die Häuser sich verändern und im Laufe der Zeit verblassen, ist normal. Sie verwittern. Das ist eigentlich bei jeder Art so. Das Gehäuse wächst ja auch stetig und die Gehäusespitze ist der älteste Teil des Hauses.
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 433
Bilder: 31
Registriert: 26.09.2008, 19:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Haus verfärbt sich

Beitragvon May am 01.06.2020, 21:05

Tess hat geschrieben:Huhu,

ich bin kein Experte, aber dass die Häuser sich verändern und im Laufe der Zeit verblassen, ist normal. Sie verwittern. Das ist eigentlich bei jeder Art so. Das Gehäuse wächst ja auch stetig und die Gehäusespitze ist der älteste Teil des Hauses.


Danke, für die Antwort. Ich dachte nur, dass es komisch ist, da andere Achatschneckenarten super glänzende Häuser haben, obwohl sie schon alt sind... Oder ist es von Art zu Art unterschiedlich?
Freundliche Grüße
May
May
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2020, 17:02

Re: Haus verfärbt sich

Beitragvon susann am 01.06.2020, 21:41

Hei,

Bei Deinen Schnecken handelt es sich um Lissachatina Fulica.
Wie Tess schön erklärt hat verwittert das Häuschen mit der Zeit,das beginnt am ältesten Teil des Hauses zuerst und zumeist auch an der Unterseite.
Die glänzenden Häuschen auf Fotos entstehen indem die Häuschen kurz mit Wasser angesprüht werden.

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 744
Bilder: 16
Registriert: 29.05.2011, 17:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Haus verfärbt sich

Beitragvon May am 01.06.2020, 23:26

susann hat geschrieben:Hei,

Bei Deinen Schnecken handelt es sich um Lissachatina Fulica.
Wie Tess schön erklärt hat verwittert das Häuschen mit der Zeit,das beginnt am ältesten Teil des Hauses zuerst und zumeist auch an der Unterseite.
Die glänzenden Häuschen auf Fotos entstehen indem die Häuschen kurz mit Wasser angesprüht werden.

LG
Susanne


Danke, für die Antwort. :)
Liebe Grüße
May
May
 
Beiträge: 12
Registriert: 01.06.2020, 17:02


Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]