Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 15:53

Hallo!
Wir haben eine Achatina immaculata (zumindest denke ich dass es eine ist) übernommen, da sie einen schweren Unfall hatte und ihr die Spitze vom Haus abgebrochen ist. Man hat bis aufs Fleisch gesehen, es dürfte aber nicht verletzt sein. Sie ist auch nie ganz mit ihrem Kopf/Fuß rausgekommen und hat sie nie in die Erde gegraben, sondern ist eher am Deckel vom Terrarium gehangen. Ich hab ihr jetzt eine Eierschale drauf gelegt und diese vorsichtig mit Hansaplast am Haus angeklebt und hoffe, das so richtig gemacht zu haben. Sie kommt nun wieder vollständig aus ihrem Haus und gräbt sich sogar wieder in die Erde. Ich freu mich so für sie! Ich hab ein paar Fotos gemacht und wäre dankbar über eure Meinung, ob das so passt. Lieben Dank! Lisi
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 15:55

Haus seitlich
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 15:55

Repariert
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 15:57

Sie kommt wieder vollständig raus! Und gräbt sich wieder in die Erde! 8D
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 15:58

So sah das vorher aus
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon Aria am 10.06.2020, 16:11

Hey!

Hallo erstmal, schön dass du dich so kümmerst!

Also ich finde das sieht sehr gut aus wie es versorgt ist, so kommt keine Erde an die Stelle. Sonst kann man glaub ich nicht viel machen außer Kalk geben. Ob und wie sie das reparieren kann, kann ich dir nicht sagen, ist ja schon ein ziemliches Stück ab. Aber wenn sie rauskommt und buddelt und frisst ist das schon mal ein gutes Zeichen!

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 498
Bilder: 0
Registriert: 31.01.2020, 11:48

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 16:17

Danke Aria!
Sollte ich das jetzt regelmäßig wechseln? Wenn ja in welchem Zeitabstand?
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon mamorkatze am 10.06.2020, 16:21

Hallo,

Verletzungen am Apex kann eine Achatschnecke normalerweise nicht wieder reparieren. Daher ist es sinnvoll, sich eine endgültige Lösung zu überlegen, mit der der Apex abgedeckt werden kann, so dass kein Schmutz auf den Mantel gelangt und er nicht austrocknet. (Das ist sehr wichtig) Wie kam es denn zu der Verletzung? Ist sie auf eine andere Schnecke gefallen? Wie man den Apex wieder verschließen kann, weiß ich allerdings nicht, da ich so einen Fall glücklicherweise noch nie hatte. Es meldet sich hoffentlich noch jemand, der hier eine Idee hat.

LG
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 932
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018, 10:15

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon Schneggeli am 10.06.2020, 16:27

Hallo,
Toll das du dich um sie kümmerst. Ich will dir ja nicht die Hoffnung nehmen, aber so wie ich es mal gelesen habe, können Schnecken am Apex (also die Spitze) nicht reparieren...
Ansonsten machst du echt alles richtig! Ich wünsch deiner Schnecke trotzdem viel Glück. Sie braucht jetzt Ruhe und Kalk. Deine Schnecke ist übrigens eine Achatina Fulica so wie ich das sehe.
Du kannst ihr zusätzlich Heilerde und/oder Seemandelbaumsud anbieten. Wenn sie nichts frisst ist das ok, sie wird sich jetzt hauptsächlich darum kümmern ihr Haus zu reparieren (falls möglich).
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 529
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020, 09:51

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon Schneggeli am 10.06.2020, 16:29

Abdecken könnte man den Apex ja vielleicht mit einem aufgeschnittenem Luftballon den man über die Verletzung spannt und ihn vielleicht mit Pflastern oder Leukoplast am Haus befestigt.
Ist nur eine Idee ob es klappt weiß ich nicht.
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 529
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020, 09:51

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon mamorkatze am 10.06.2020, 16:39

Schneggeli hat geschrieben:Deine Schnecke ist übrigens eine Achatina fulica so wie ich das sehe


Ich finde ihr Haus sieht auch nach fulica aus, bzw. L. Immaculata Panthera, aber für Panthera ist es eigentlich schon fast zu grün. Aber für L. Immaculata Immaculata sind zu wenig Streifen vorhanden, das Gehäuse müsste dunkelbraun/weinrot sein. Der Aalstrich dagegen spricht wiederum für Immaculata, so sehr ausgeprägt ist dieser bei fulica eigentlich auch nicht. Schwierig...

LG
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 932
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018, 10:15

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 17:18

Ich danke euch!
Naja es geht ja eigentlich auch nicht um die Rasse. Mir geht's nur drum das Richtige für Sweety (so haben wir sie genannt) zu tun.
Ich weiß leider nicht wie das passiert ist. Wir haben sie erst seit gestern. Der Unfall war noch bei der Vorbesitzerin und die waren ein paar Tage auf Urlaub.
Ich befürchte auch, dass sie die Spitze nicht mehr erneuern kann. Deswegen würde mich ja interessieren ob und in welchen Abständen ich den "Eierschalenverband" erneuern muss.
Danke!
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon Rasplutin am 10.06.2020, 17:21

mamorkatze hat geschrieben:Verletzungen am Apex kann eine Achatschnecke normalerweise nicht wieder reparieren. Daher ist es sinnvoll, sich eine endgültige Lösung zu überlegen, mit der der Apex abgedeckt werden kann
Ja, das sehe ich ganz genau so! Zum Glück scheint es bei Achatschnecken so zu sein, dass für sie eine Apexverletzung nicht lebensgefährlich ist (wie z.B. bei Weinbergeschnecken).

Jetzt ist nur die Frage, mit welchem Mittel die Stelle "verkittet" werden kann - da müssen wir mal auf gute Vorschläge warten... aus Richtung Modellbau, Zahnmedizin oder Kosmetik.
Ein Material, das ungiftig, leicht, widerstandsfähig und gut verarbeitbar ist.

Ich habe mögliche Ansätze aus dem Bereich Kosmetik gefunden:
Für künstliche Fingernägel gibt es Gels, die UV-härtend sind, hier sind zwei Postings dazu:

Gehäuseschäden mit Kunstnagelgel flicken
Fast das ganze Haus kaputt

Eventuell kann da jemand was zu sagen und hat weitere Erfahrungen mit solchen Reparaturen.

P.S.:
Leider sind die Bilder nicht mehr sichtbar, daher wieder mal die dringende Bitte: Bilder immer hier im Forum hochladen und keine externen Bilderhoster benutzen!
Rasplutin
 
Beiträge: 1699
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon mamorkatze am 10.06.2020, 17:37

lisi_healthyfit hat geschrieben:Ich danke euch!
Naja es geht ja eigentlich auch nicht um die Rasse. Mir geht's nur drum das Richtige für Sweety (so haben wir sie genannt) zu tun.
Ich weiß leider nicht wie das passiert ist. Wir haben sie erst seit gestern. Der Unfall war noch bei der Vorbesitzerin und die waren ein paar Tage auf Urlaub.
Ich befürchte auch, dass sie die Spitze nicht mehr erneuern kann. Deswegen würde mich ja interessieren ob und in welchen Abständen ich den "Eierschalenverband" erneuern muss.
Danke!


Es ist schön, das ihr dafür sorgen wollt, dass es Sweety gut geht. :) Aber dafür ist es nötig zu wissen, welcher Art sie angehört, da die verschiedenen Achatschneckenarten unterschiedliche Ansprüche an ihr Umgebung haben. Und noch etwas ist wichtig: Achatschnecken werden am besten in Gruppen gehalten. Und um der Entstehung von Hybriden vorzubeugen, sollte man die Tiere in Artreinen Gruppen halten. Bei Lissachatina Immaculata muss man zudem noch auf die zwei Unterarten achten. Deshalb sollte man versuchen, das Tier sicher zu bestimmen. Am besten wäre es, du würdest dafür einen eigenen Thread aufmachen. :) Wichtig zur Bestimmung ist die Columella, diese ist bei Immaculata weinrot und bei fulica weiß-bläulich. Auch in der Haltung der beiden Arten gibt es verschiedenes zu beachten, z.B. die Temperatur: fulica 25/26°C Tags, 23/24°C Nachts, Immaculata 26,5-27,5°C Tags, 23/24°C in der Nacht. Begründet sind diese Temperaturen damit, dass die Arten unterschiedliche Verbreitungsgebiete haben. Fulicas sind ursprünglich aus Madagaskar und Ostafrika, nun aber fast überall wo es tropisches Klima hat (Florida, Thailand, Japan, etc.), Immaculatas stammen z.B. aus Mosambique und andere umliegende Länder in Südafrika mit etwas trockenerem Klima, weshalb sie auch eine mehrmonatige Trockenruhe halten, dies tun fulica nicht. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig mehr von den Gründen aus denen man die Art wissen muss, erklären. :)

LG
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 932
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018, 10:15

Re: Immaculata Spitze vom Haus abgebrochen

Beitragvon lisi_healthyfit am 10.06.2020, 18:25

Ah ok verstehe. Ok ich mache das mal schnell. Wir haben 3 Schnecken. Allerdings sehen die beiden anderen etwas anders aus. Gut Sweety ist so zwischen 6 und 12 Monate alt lt. Vorbesitzerin und die anderen Beiden 3 und 2 Jahre.
lisi_healthyfit
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.06.2020, 14:49

Nächste

Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]