Haltungsberichte - Caracolus marginella und Varietäten

Hier findet ihr kompakt und übersichtlich viele Haltungsberichte von anderen exotischen Schneckenarten.

Haltungsberichte - Caracolus marginella und Varietäten

Beitragvon smilla am 14.04.2009 am 10:27

Haltungsbericht Caracolus marginella und Varietäten
aus der Familie Pleurodontidae (Hausdorf in Bouchet & Rocroi 2005) früher Familie der Camaenidae
Pleurodonte (Caracolus) marginella - Gmelin 1791 (Abbott, Compendium of Landshells)
Pleurodonte (Caracolus) rostrata - form of marginella? - Pfeiffer 1847 (Abbott, Compendium of Landshells)
Pleurodonte (Caracolus) marginella var. semiaperta - von Martens

Nach neuesten Studien ist der Name Pleurodonte veraltet. Caracolus ist der jetzige Name.
Siehe hierzu auch: Cuezzo, M.G. 2003

Ursprungsbestand Wildfang-Schnecken aus Kuba

Vorkommen: Florida sowie Grosse Antillen/Inselgruppe in der Karibik - hauptsächlich auf Kuba, Hispaniola (Haiti und Dominikanische Republik), Puerto Rico

Klima: Klima und Wetter Florida und Klima und Wetter Puerto Rico

Terrarien:
Ich bevorzuge Terrarien ab 40 cm Höhe (besser noch höher)

Temperatur:
ab 25 Grad und wärmer

Luftfeuchtigkeit ca.:
80-90% - ich klebe bei den Terrarien die Lüftungsschlitze mit Panzerband zu

Bodengrund
Unterste Schicht besteht aus aufgekalktem Terrarienhumus, darüber eine Schicht Laub (hauptsächlich Buchenlaub) und Sphagnum-Moos

Einrichtung:
Korkäste und Äste mit Flechten und Moos
Wasserstelle nötig

Futter:
Lieblingsfutter Süsskartoffel
Ansonsten alles übliche (Gurke, Süsskartoffel, tierisches Eiweiss in Form von Gammarus usw.)
Das Futter muss auch nicht "vergammelt" sein
Gute Erfahrungen habe ich mit Spirulina Fisch-Futter-Flocken gemacht (30% Spirulina) oder Spirulina Tabs

Kalkversorgung:
Sepiaschale und Muschelgrit oder Austernschalenpulver

Sonstiges:
tag- und nachtaktiv

Geschlechtsreife, Paarung und Gelege:
Die Geschlechtsreife beginnt mit ca. 1 Jahr
Gelegegrösse liegt bei ca. 12 Eiern
Die Eier sind nicht hartschalig und haben die Form von Sonnenblumenkernen
Gelege der Caracolus marginella schlüpft nach ca. 12-14 Tagen im Terrarium
Die geschlüpften Schnecken bleiben mehrere Tage im Bodengrund
Baby-Schnecken sind ca. 0,5 cm gross im Durchmesser
Adulte Schnecken sind ca. 3 - 3,5 cm gross im Durchmesser

Weitere interessante Links zum Thema Caracolus:
Caracolus marginella
Pleurodonte/Caracolus sagemon
Unterschied zwischen Pleurodonte und Caracolus

Die unten abgebildeten Schnecken sind Jungtiere und zeigen die unterschiedlichen Bänderungen/Hausfärbungen/Varietäten (von oben und unten).
Weder Kiel noch Nabel sind vollständig ausgebildet.

Caracolus marginella var..jpg


Caracolus rostrata 1.jpg


Caracolus marginella semiaperta Baby.jpg


Caracolus marginella Paarung.jpg


Caracolus marginella Eier.jpg


Caracolus marginella Schlupf.jpg
Image Liebe Grüsse von Smilla Image
Benutzeravatar
smilla
 
Beiträge: 2320
Bilder: 6
Registriert: 05.05.2007 pm 20:39
Wohnort: Nähe Koblenz

Zurück zu Haltungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder: Jule_, Kessi, NiLou32, Rasplutin