Welche Arten sind es ? [Cepaea]

Du hast eine Schnecke gefunden/übernommen und weißt nicht, um welche Art es sich handelt? Hier wird Dir geholfen.

Welche Arten sind es ? [Cepaea]

Beitragvon Hannah2 am 09.08.2019, 18:05

Hallo :)

ich habe im Garten einige Schnecken gefunden, deren Arten ich nur grob bestimmen kann. Ich nehme an, daß es sich bei allen um Laubschnecken handelt. Hier sind einige Fotos. Wäre wirklich klasse, wenn ihr mir weiterhelfen könnt .
Zuletzt geändert von Skilltronic am 13.08.2019, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Betreffzeile geändert
Benutzeravatar
Hannah2
 
Beiträge: 21
Bilder: 0
Registriert: 31.07.2019, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Arten sind es ?

Beitragvon wolf am 09.08.2019, 19:48

Hallo Hannah,
ich halte alle für "Bänderschnecken" (also Gattung Cepaea). Welche aber nun Gartenbänderschnecken sind (C. hortensis) oder Hainbänderschnecken (C. nemoralis), kann ich so nicht sicher unterscheiden - sie scheinen mir noch nicht ausgewachsen zu sein. Bei erwachsenen Bänderschnecken kann man/frau sich grob an der Färbung der Mündungslippe orientieren: bei C. hortensis meist hell, bei C. nemoralis meist dunkel. Ich habe bei Deinen Bildern den Eindruck, dass die Mündungslippe noch gar nicht ausgebildet ist (vielleicht kann ich es aber nur nicht genau genug erkennen), sondern ich sehe überall nur den Wachstumsrand, und der ist bei beiden Arten hell.
Schau´ einfach in ein paar Wochen noch mal in den Garten - dann kann man sich eher festlegen.
Einen schönen Abend noch: wolf
wolf
 
Beiträge: 648
Registriert: 07.03.2017, 20:29

Re: Welche Arten sind es ?

Beitragvon Hannah2 am 11.08.2019, 10:13

Hallo Wolf , Danke für die schnelle Antwort :)
Ich wollte gestern schon posten, aber mit dem Smartphone geht es offenbar nicht (°_°)

Und wieder was dazu gelernt. Ich nahm an, daß es sich um Laubschnecken handelt, weil sie alle ein ziemlich flaches Gehäuse haben und die dunklen Flecken und Pünktchenmusterungen. Verschwinden die Musterungen im Erwachsenenstadium? Bei den ausgewachsenenen Bänderschnecken konnte ich sie nämlich bisher nicht entdecken.

dir einen schönen Sonntag, Hannah :)
Benutzeravatar
Hannah2
 
Beiträge: 21
Bilder: 0
Registriert: 31.07.2019, 11:49
Wohnort: Hamburg

Re: Welche Arten sind es ?

Beitragvon wolf am 11.08.2019, 13:55

Huhu Hannah,
das Bänderungsmuster (soweit vorhanden) ist sehr typisch für Cepaea.
Bei jüngeren Tierchen scheint oft die Musterung des Mantels durch die noch dünne Schale hindurch (manchmal sieht man auch mehr oder weniger deutlich das ein oder andere innere Organ). Wenn die Schale dann dicker geworden ist, sieht man diese "Musterung" nicht mehr. Bei Jungtieren kann man auch gut das Herz schlagen sehen.
Bin mal gespannt, wie die Schnecken dann in zwei, drei Monaten aussehen.
Liebe Grüße: wolf
wolf
 
Beiträge: 648
Registriert: 07.03.2017, 20:29

Re: Welche Arten sind es ?

Beitragvon Hannah2 am 11.08.2019, 14:06

huhu Wolf :)

Ich habe auch ein Filmchen gemacht, auf dem kann man beim Algenraspeln auf der Mauer so eines Winzlings sehen, wie die Radula sich im Köpfchen bewegt. Es ist einfach nur faszinierend :)

ich hoffe, daß ich den Kleinen beim Wachsen zusehen kann, so ein Garten ist für sie ja nicht ganz ungefährlich. Als ich die ganze Schar fotografierte, konnte ich auch zum ersten mal sehen, wie sich ein Schneckchen nach dem Futtern mitten auf der Mauer in aller Seelenruhe putzte. Ganz schön verwegen, denn hier gibt es rote Wegschnecken, Drosseln, Amseln und Singvögel. Bei einigen Schnecken sieht man auch Löcher im schönen Gehäuse (°_°)
Nach dem Regen springe ich auf jeden Fall immer raus, um zu sehen, wer gerade auf der Mauer raspelt . . .

liebe Grüße, Hannah
Benutzeravatar
Hannah2
 
Beiträge: 21
Bilder: 0
Registriert: 31.07.2019, 11:49
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder: Abby, Bing [Bot], Frosty, Google [Bot], Karola, wolf