Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdeckel

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon FleckiFleck am 08.02.2018, 21:07

Hallo Andi!

Ich bin echt beeindruckt von Schnecki! Ich hab hier still mitgelesen und fand es immer toll wenn es gute Neuigkeiten gab!

Ich wünsche Schnecki weiterhin alles alles Gute!!!

Du machst das echt gut! Weiter so! Ohne dich hätte die Schnecke es wohl nicht geschafft!

Flecki
-thespkrYT
FleckiFleck
 
Beiträge: 1065
Bilder: 0
Registriert: 04.06.2016, 10:20

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Andi_2807 am 26.02.2018, 20:09

Hi zusammen,
jetzt sind bald 3 Wochen vergangen und Schnecki sitzt immer noch an der gleichen Stelle auf dem Ast. Sie ruht tatsächlich ausgiebig!?

Hier ein Foto von vor 5 Tagen (frisch eingesprüht):

Und die folgenden Fotos sind von gestern:



Ich hoffe sie kommt irgendwann mal wieder raus. Die Folie am Eingang hat schon ein kleines Loch. Mal sehen wie lang es dauert....

Liebe Grüße :)
Benutzeravatar
Andi_2807
 
Beiträge: 76
Bilder: 8
Registriert: 14.06.2015, 07:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Bolt am 27.02.2018, 14:13

Ich hoffe auch, sie steht bald wieder auf und bastelt weiter an ihrem Häusle :)
Ich muss gestehen dass ich meinen Bolt, wenn er länger als 2 Wochen schläft aufwecke, was aber auch ein bißchen mit dem Säubern vom Terrarium zusammenhängt, weil ich da immer alle rausnehmen muss, um nicht aus Versehen eine der kleinen Laubschnecken mit den Blättern zu entsorgen. Ich setze ihn dann meistens nach dem Säubern eben ans Futter, wovon er aufwacht.
Und mir ist aufgefallen, dass wenn er zu lange schläft, immer recht schnell abbaut und dann wieder deutlich dünner ist.
Ich hatte bei Bolt besonders am Anfang als er verletzt war, immer Bedenken dass wenn er zuu lange schläft vielleicht zu sehr abbaut und sich nicht weiter repariert, ob die Bedenken berechtigt sind, oder das Wecken arg schädlich ist, weiß ich allerdings nicht.
Bin jedenfalls gespannt, wie es bei deiner Kleinen weiter geht :)
Bolt
 

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Andi_2807 am 27.02.2018, 18:17

Hallo Lisa,
hm ich weiß auch nicht ob das Aufwecken was ausmacht. Aber bei deinem Bolt war es ja wohl richtig und gut.

Letztes Mal hab ich sie nach 2 Wochen unabsichtlich aufgeweckt, da bin ich beim Säubern leicht an sie rangekommen und die Folie hat sich gelöst.

Ich dachte immer, dass der Häuschen-Bau auch in der Ruhephase vorangeht. Aber wenn es noch sehr lang dauert, kann ich sie ja mal vorsichtig auf das frische Futter setzen - dass sie mal wieder was zu Essen hat.
Liebe Grüße
Andi :)
Benutzeravatar
Andi_2807
 
Beiträge: 76
Bilder: 8
Registriert: 14.06.2015, 07:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Skilltronic am 27.02.2018, 18:20

Andi_2807 hat geschrieben: Sie ruht tatsächlich ausgiebig!?

Warum auch nicht?
Bedenke bitte, dass ihre Ruhephase unterbrochen wurde und sie sehr viel Stress hatte, während ihre Artgenossen friedlich durchschlummern dürfen.

Liebe Grüße
Skill
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1870
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010, 20:26
Wohnort: NRW

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Andi_2807 am 27.02.2018, 18:27

Hallo Skill,

dann warte ich geduldig ab bis sie von alleine aufwacht . :)

Danke und liebe Grüße
Andi
Benutzeravatar
Andi_2807
 
Beiträge: 76
Bilder: 8
Registriert: 14.06.2015, 07:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Emmy11 am 30.03.2018, 20:43

Hallöchen, wollte mal nachfragen wie es der Schneck mittlerweile geht??
Schneckige Grüße Emmy
Benutzeravatar
Emmy11
 
Beiträge: 333
Registriert: 20.08.2017, 12:04
Wohnort: Wuppertal

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Andi_2807 am 31.03.2018, 19:05

Hallo Emmy,

lieb dass du fragst. Ich habe leider keine guten Nachrichten. Sie hing je ewige Zeit mit der verschlossenen Schicht am Ast. Vor 2 Tagen hab ich dann festgestellt, dass sie es leider nicht geschafft hat. Sehr traurig. Das Häuschen war schon fast leer. Schade, die große Stelle war so schön repariert, vielleicht hatte sie doch innere Verletzungen, die ich nicht bemerkt habe.

Trotzdem danke euch allen für die Unterstützung und das Hoffen. Es wäre zu schön gewesen...

Schöne Ostern an alle und liebe Grüße
Andi
Benutzeravatar
Andi_2807
 
Beiträge: 76
Bilder: 8
Registriert: 14.06.2015, 07:29
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Emmy11 am 31.03.2018, 19:48

Oh, nein, wie schade!!! Ich war mir so sicher, dass sie es schafft. Das tut mir echt Leid :cry:
Schneckige Grüße Emmy
Benutzeravatar
Emmy11
 
Beiträge: 333
Registriert: 20.08.2017, 12:04
Wohnort: Wuppertal

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon Iviline am 31.03.2018, 20:49

Hallo Andi,

Das tut mir sehr leid :( ich hatte mich schon so gefreut für die Kleine...
Schön finde ich, dass sie es noch so gut bei dir hatte. Ein kleiner Trost.
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 480
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 16:06

Re: Weinbergschnecke kriecht aus großem Loch - vorne Kalkdec

Beitragvon sami am 01.04.2018, 11:39

Oh nein, wie schade!!! Das tut mir jetzt total leid, ich hätte gedacht sie hat es geschafft. Es war dann doch wohl zu viel für Schnecki. Du hast auf alle Fälle alles getan was man nur tun konnte.
Wünsche dir trotzdem noch ein schönes Osterfest.
Liebe Grüße Sami :)
Immer ein lieber Gruß von Sami
Benutzeravatar
sami
 
Beiträge: 2475
Bilder: 0
Registriert: 06.08.2012, 20:29
Wohnort: Maisach

Vorherige

Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot], mamorkatze