Aufgeblähter Mantel wovon?!

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Aufgeblähter Mantel wovon?!

Beitragvon Annikohai am 23.03.2018, 00:51

Hallo.
Meine gefleckten Weinbergschnecken haben alle das selbe Problem. Ihr Mantel ist aufgebläht und wenn sie sich zurück Ziehen ist der Fuß kaum zu sehen. Allerdings fütter ich im Moment nur Kohlrabi Blätter und Gurke. Womit man ja keine Blähungen in Verbindung bringt. Nun habe ich angst das sie eingehen. Ich hoffe es kann jemand helfen.
Annikohai
 
Beiträge: 16
Registriert: 03.03.2018, 15:42

Re: Aufgeblähter Mantel wovon?!

Beitragvon Diana am 23.03.2018, 05:52

Hallo Annikohai,

hast Du genügend Kalk (Sepiaschulpe, Kalk in Schälchen) im Terrarium? Der "aufgeblähte" Mantel kommt auch zustande, wenn eine Schnecke zu schnell wächst und mit dem Nachbau der Häuschens nicht nachkommt. Wachsen die Häuschen gut, oder ist der Zuwachs rau und grisselig? Dann wachsen die Häuschen ebenfalls schlecht. Beides konnte ich auffallend oft bei Cornus beobachten.
Sie suchen nicht lange nach einer Kalkstelle- manchmal muß der Kumpel herhalten oder das Häuschen wird schlecht ausgebildet und brüchig. Also nicht nur eine Schulpe oder Kalkschale anbieten. Bei mir stehen in jeder Ecke des Terras und auch zwischen den Pflanzen Kalkschälchen. Wenn keine Pflanzen im Terrarium sind, kann man auch den Boden gut aufkalken.
Ebenfalls schlecht wachsen die Häuschen, wenn die Cornus zu naß gehalten werden. Die Scheiben sollten nicht naß sein und kein Stauwasser im Substrat sichtbar sein. Stärker lüften als bei Tropenschnecken.
Ich biete meinen Cornus außer Frischfutter auch immer ein paar Halme Heu an, sozusagen als Ersatz für das welke Pflanzenmaterial, das zumindest die einheimischen Weinbergschnecken gerne fressen und brauchen. Auch altes unbehandeltes Holz (Äste, Rinde) tut gute Dienste.
Zudem sollten in der Ernährung schon ein paar Proteine mit dabei sein; die äußerste, farbige Schicht der Häuschen ist aus Protein aufgebaut. Bewährt haben sich bei Schnecken allgemein Gammarus (Aquaristikbedarf)

einen lieben Gruß
Diana
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 677
Bilder: 24
Registriert: 28.12.2013, 09:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Aufgeblähter Mantel wovon?!

Beitragvon Annikohai am 23.03.2018, 10:46

Danke für deine schnelle Hilfe :)
Ich werden die genannten Dinge verändern

LG Annika
Annikohai
 
Beiträge: 16
Registriert: 03.03.2018, 15:42


Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]