Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 29.01.2019, 17:21

Gute Abend :)

Habe gerade bei einem unserer Hainbänder Schnecken gesehen das der WeichKörper am Haus nach aussen gestülpt ist und rauskommt ziemlich doll. Weiss garnicht ob man es so versteht was ich meine. Ich füge Bilder an..

Was ist das? Muss ich mich wiedermal sorgen.. :cry:
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Billie am 29.01.2019, 17:32

Ja, man auf den Fotos recht gut erkennen, was du meinst. Für mich sieht das wie ein Mantelvorfall aus. Allerdings kenne ich das bislang nur von meinen Grunzschnecken, und die wurden dann innerhalb kürzester Zeit lethargisch und sind bald darauf gestorben, und keineswegs so munter durch die Gegend geschneckt wie deine Bänderschnecke.
Billie
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.01.2018, 22:18

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Rasplutin am 29.01.2019, 18:23

Ja, das ist ein Mantelvorfall.

Bei meinen Bänderschnecken habe ich so etwas noch nicht erlebt, wohl aber bei einer meiner einheimischen Weinbergschnecken (Helix pomatia). Da wurde der Mantelvorfall nach einigen Tagen zu einem riesigen Wachstumsrand - die Schnecke lebte fröhlich weiter und wurde sehr alt.

Bei den französischen Weinbergschnecken (Cornu aspersum) habe ich das viermal erlebt, leider mit schlechtem Ergebnis: zwei hatten ihr Haus verloren und sind gestorben.

Was der Grund diesen Mantelvorfall war, ist unklar - hier gibt es einen Thread über mögliche Ursachen:
Hilfe die Schnecke verliert ihr Haus
Rasplutin
 
Beiträge: 1671
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 29.01.2019, 18:42

Oh gott.. Ich hoffe sie lebt weiter :cry: die arme Schnecke!! Heute morgen sah sie normal aus und jetzt plötzlich das! Aktuell frisst sie immernoch..

Den Link lese ich gleich durch danke!

Bild von jetzt gerade ist im Anhang..
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Billie am 29.01.2019, 18:52

Tatsächlich wirkt sie in keinster Weise gehandicapt. Also Daumen drücken!
Billie
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.01.2018, 22:18

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 29.01.2019, 19:38

Nein sie ist jetzt wieder von der Gurke weg und erneut beim Salat gelandet ¯\_(ツ)_/¯ sie Schleim bisher umher als wäre nichts.

Ich melde mich wieder hier mit News von der Kleinen und dem Verlauf.
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Iviline am 29.01.2019, 19:49

mikako, ich drücke ganz feste meine Daumen!!! :(
Liebe Grüße
Iviline

Ein Leben ohne Schnecken?! Sinnlos...
Benutzeravatar
Iviline
 
Beiträge: 529
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2015, 16:06

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 30.01.2019, 07:00

Guten Morgen

Kleines Update. Die Patientin schläft in der Nähe der Futterschale. Sie ist soweit eingezogen wie es halt geht, der Mantel hängt raus. Sehr weit kam sie nicht gestern Abend mit rumschnecken aber sie hat auch mega viel gegessen. Ich hoffe mal das beste.

LG Corinne


Edit: sie sitzt zusammen mit der rosa Schnecke wieder im Essen. Als sie raus kam ging der Wulst etwas zurück ins Haus. Sie ist neugierig, extrem hungrig und gut beweglich :shock:
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Skilltronic am 30.01.2019, 13:58

Hallo Corinne,

auf dem zweiten und dritten Photo sieht es so aus, als wäre alles wieder im Lot.
Sind die Bilder in chronologischer Reihenfolge eingefügt?
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1895
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010, 20:26
Wohnort: NRW

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 30.01.2019, 14:18

Hallo Skilltronic
7.00 ist das ersteBild von heute

Update war ca 1h danach, beide Bilder

Update2 war ca 9uhr

Es ist also das neuste ganz oben.
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Billie am 30.01.2019, 15:41

Der Mantelvorfall hat sich also tatsächlich zurückgebildet! :lol:
Billie
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.01.2018, 22:18

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Billie am 30.01.2019, 15:43

Ach nein, leider nicht, auf dem obersten Foto sieht man es ja :cry:
Billie
 
Beiträge: 163
Registriert: 06.01.2018, 22:18

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnexi am 30.01.2019, 15:45

Hallo Mikako!

Geht es ihr immer noch gut? :(

Ich hatte als Kind einen Helix Pomatia, mit ähnlicher Mantelablösung. Allerdings nicht so weit draußen. Sie war ihr ganzes Leben lang so und wurde 4 Jahre alt! Keine Ahnung wie alt sie war, als sie zu mir kam. :)

Liebe Grüße Schnexi
Benutzeravatar
Schnexi
 
Beiträge: 131
Registriert: 19.11.2017, 19:58

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 30.01.2019, 16:52

Sie schläft seit Mittags an einem Ast angeklebt. Sieht relativ normal aus, wie ich jetzt leienhaft feststellte. ¯\_(ツ)_/¯
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Rasplutin am 31.01.2019, 21:38

Soweit das auf den Fotos erkennbar ist, sieht es tatsächlich (wieder) normal aus.
Halte uns auf dem Laufenden!
Rasplutin
 
Beiträge: 1671
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Nächste

Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Majestic-12 [Bot], mamorkatze, Nena, Schneggeli*