Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 14.02.2019, 18:25

Danke Billie ich les mir das mal durch.

Sie kann sich normal einziehen, sie klebt immernoch so an der Scheibe wie auf dem letzten Foto.
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnirkel1 am 16.02.2019, 11:05

Hallo mikako90
Wie geht's der Schnecke??? Ich muss immer wieder an sie denken.
Gruss Schnirkel1
Benutzeravatar
Schnirkel1
 
Beiträge: 194
Bilder: 0
Registriert: 08.01.2019, 17:57

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 17.02.2019, 07:37

Schnirkel1 hat geschrieben:Hallo mikako90
Wie geht's der Schnecke??? Ich muss immer wieder an sie denken.
Gruss Schnirkel1


Eigentlich gut. Frisst, ist sehr aktiv.

Aber eben, manchmal hängt der Mantel nur Minim raus, manchmal ganz doll... Wenn sie sich festklebt irgendwo kann sie sich auch komplett einziehen. ¯\_(ツ)_/¯

Ich bin so unsicher was ich tun soll. Erlösen oder abwarten..
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnirkel1 am 17.02.2019, 11:26

Guten Tag mikako90
Ich habe jetzt einem Mollusken-Experten geschrieben (Nordsieck Robert) und ihn um Hilfe gebeten, vielleicht gibt er Antwort.
Denn ich finde, jedes Lebewesen soll mit allem Respekt und Fürsorge behandelt werden, ob gross oder klein.
Wie es bei Tieren so oft ist, man weiss nicht, ob es leidet oder nicht. ¯\_(ツ)_/¯

PS: Meine Schnirkels paaren sich zurzeit eifrig, die spüren wohl das schöne Wetter. Die älteren jedoch pfusen noch tief.
Wünsche euch einen schönen Tag
Schnirkel1
Benutzeravatar
Schnirkel1
 
Beiträge: 194
Bilder: 0
Registriert: 08.01.2019, 17:57

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnirkel1 am 23.02.2019, 11:56

Hallo mikako90
Wie geht's denn dem Schneckentier?
Gibt es noch mehr neue Fotos?
Habe leider bis heute keine Antwort vom Mollusken-Experten bekommen.
Gruss Schnirkel1
Benutzeravatar
Schnirkel1
 
Beiträge: 194
Bilder: 0
Registriert: 08.01.2019, 17:57

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 23.02.2019, 20:25

Vielleicht bekommst du ja noch eine Antwort, wer weiss. Danke das du es versuchst. 8D

Der Schnecke geht es weiterhin gut. Sie frisst, Schleim rum und scheint sich nicht an der Situation zu stören ¯\_(ツ)_/¯
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnirkel1 am 23.02.2019, 23:06

Ich habe mich jetzt getraut, dem Experten nochmal zu mailen und es wäre super, wenn eine hilfreiche Antwort von ihm käme. Immerhin scheint es der hübschen Gelben deiner Meinung nach gut zu gehen und wer weiss, vielleicht ist es ja auch so, hoffen wir es :thumb:
Gruss Schnirkel1
Benutzeravatar
Schnirkel1
 
Beiträge: 194
Bilder: 0
Registriert: 08.01.2019, 17:57

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Skilltronic am 24.02.2019, 12:10

mikako90 hat geschrieben:Der Schnecke geht es weiterhin gut. Sie frisst, Schleim rum und scheint sich nicht an der Situation zu stören ¯\_(ツ)_/¯

Das wollen wir hoffen. Vielleicht kann sie langfristig damit leben oder bestenfalls wieder zum "Normalzustand" zurückkehren.
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1870
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010, 20:26
Wohnort: NRW

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Sandy am 25.02.2019, 17:10

Schnirkel1 hat geschrieben:Ich habe mich jetzt getraut, dem Experten nochmal zu mailen und es wäre super, wenn eine hilfreiche Antwort von ihm käme.

Robert Nordsieck ist auch hier im Forum registriert (rnordsieck).
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2887
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnirkel1 am 25.02.2019, 18:44

Danke Sandy für den Hinweis, wirklich sehr nett.
Vielleicht möchte mikako90 ihm schreiben. Ich will ihr aber keinen Druck machen.
Ev. ist Herr Nordsieck auf Forschung oder so und hat keine Zeit (habe ihm 2x geschrieben).
Oder man könnte ein neues Thema aufmachen, damit es viele Forums-Leute erreicht z.B. Mantelkollaps oder Eingeweidevorfall oder Krankheiten oder Ungewöhnliches??? Denn wenn ich so im Forum rumstöbere, habe ich den Eindruck, dass da schon noch gutes Wissen vorhanden ist und es für mikakos Schneckentier eine Diagnose und Lösung gibt.
Liebe Grüsse an alle Schnirkel1
Benutzeravatar
Schnirkel1
 
Beiträge: 194
Bilder: 0
Registriert: 08.01.2019, 17:57

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 01.03.2019, 08:29

Ich warte mal noch ab. Der Schnecke scheint es weiterhin gut zu gehen. Sie ist alle 1-2Tage aktiv, kriecht rum, frisst etc ¯\_(ツ)_/¯
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon mikako90 am 01.03.2019, 16:33

Gerade abgeknipst.. Da seht ihr sie in Action!
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Schnirkel1 am 04.03.2019, 20:50

Hallo mikako90
Ich bin schon gespannt, wie es der hübschen, kecken Gelben weiterhin ergeht.
Ich hoffe, du magst uns auf dem laufenden halten. Und wie sieht sie denn von hinten aus, wenn sie ausgestreckt ist?
Ich hab auch Hain-Bänderschneckels und freu mich jeden Tag an ihnen. 8D
Habe ein Gelege übersehen und vor ein paar Tagen sind etwa 58 Winzlinge geschlüpft. ;)
Grüsse von Schnirkel1
Benutzeravatar
Schnirkel1
 
Beiträge: 194
Bilder: 0
Registriert: 08.01.2019, 17:57

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Ulititsch am 06.03.2019, 00:16

Hallo Mikako90,

würde vielleicht helfen, das Tier für einige Zeit in ein Behälter zu setzen, in dem es nicht hochkriechen kann. Ich kenne mich mit dem Mantelvorfall nicht aus, aber mir scheint, dass es eine belastende Einwirkung auf den abgelösten Mantel ist, wenn die Schnecke hochkriecht und das Gewicht des Häuschens dabei nach unten zieht. Zum Halten des Häuschens wird der abgelöste Mantel zusätzlich beansprucht und hat dann nicht die Möglichkeit, sich zurückzubilden. Aber wie gesagt, es ist nur ein Gedanke. Mit Sicherheit könnte ich nicht sagen, ob es so ist.
Benutzeravatar
Ulititsch
 
Beiträge: 57
Registriert: 23.08.2018, 14:08

Re: Schnecke nach AUSSEN abgelöst am Mantel

Beitragvon Ulititsch am 29.03.2019, 21:21

Wie geht es dem Schneckchen inzwischen?
Benutzeravatar
Ulititsch
 
Beiträge: 57
Registriert: 23.08.2018, 14:08

VorherigeNächste

Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]