Blinder Passagier im Salat [Grunzschnecke]

Hier könnt ihr alles zu Eurer Fundschnecke schreiben.

Blinder Passagier im Salat [Grunzschnecke]

Beitragvon P.anke am 29.03.2021 pm 22:29




Hallo in die Runde,
Ich habe vor einiger Zeit eine kleine Schnecke im Salat gefunden und wollte sie erst aussetzen wenn es nicht mehr friert.
Nun frage ich mich aber, ob sie hier überhaupt heimich ist und draußen zurechtkommen würde.
Sie verhält sich irgendwie anders als die Schnecken aus dem Garten.
Ich habe noch nie gesehen, dass sie gänzlich in ihrem Häuschen verschwunden wäre. Sie kriecht nicht die Glasscheiben hoch, sondern vergräbt sich zum schlafen lieber in der Erde. Sie lässt sich gut anfassen und schreckt nicht zurück.
Sie hat einen sehr großen Appetit und ist in wenigen Tagen schon ein ordentliches Stück gewachsen.
Ach und als ich sie für das Foto abgewaschen habe, weil sie mal wieder eingebuddelt war, hat sie ein lustiges quietschpupsendes Geräusch gemacht.
Könnt ihr mir helfen und verraten, wen ich hier zu Besuch habe?
Danke und liebe Grüße
P.anke
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2021 pm 22:17

Re: Schnecke als blinder Passagier im Salat

Beitragvon Aria am 29.03.2021 pm 23:02

Hallo!
Oh da hast du ja einen sehr schönen blinden Passagier. Bitte nicht aussetzen, ich glaube sie ist eine Grunzschnecke, die sind bei uns nicht heimisch. Das quitschpupsende Geräusch spricht auch für eine Grunzschnecke.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1429
Bilder: 13
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Blinder Passagier im Salat [Grunzschnecke]

Beitragvon Rasplutin am 30.03.2021 am 01:16

Hallo,
das sehe ich wie Aria: eine Grunzschnecke (Cantareus apertus).
Ich bin mir sogar so sicher, dass ich den Titel deines Postings angepasst habe.

Nicht aussetzen, sie ist hier nicht heimisch.
Wenn du hier im Forum im "Marktplatz" stöberst, findest sowohl Angebote als auch Gesuche zu Grunzschnecken.
Du kannst dir also überlegen, ob du sie behalten möchtest und ihr noch Gesellschaft suchst, oder ob du sie abgeben möchtest.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3170
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Blinder Passagier im Salat [Grunzschnecke]

Beitragvon P.anke am 30.03.2021 pm 15:24

Oh, vielen lieben Dank für Eure schnelle Auskunft!
mmmh, dann muss ich jetzt mal sehen, was wir machen.
Meine Kids finden unsere Schnecka natürlich klasse und würden sie gerne behalten. Mein Mann meinte eben auch schon, "na dann muss ich wohl ein Terrarium bauen..." :lol:
Ich schaue mich jetzt erstmal hier um, was eine Grunzschnecke so braucht und dann kümmern wir uns wohl um Gesellschaft.

Könnt ihr mir vielleicht noch einen Tipp geben, was ich für ihr Häuschen tun kann? Wie auch auf den Fotos zu sehen, ist zwischen zwei Wachstumsphasen eine richtig tiefe und dunkle Kerbe. Ist das eine Verletzung oder ein Mangel? Kann ich da was machen oder macht sie das schon?
Ihr Haus ist sehr glatt, nur diese Kerbe ist deutlich zu erfühlen.

danke Euch!

liebe Grüße, Anke.
P.anke
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2021 pm 22:17

Re: Blinder Passagier im Salat [Grunzschnecke]

Beitragvon Rasplutin am 30.03.2021 pm 15:36

Hallo,
die "Kerbe" markiert den Zeitpunkt zwischen zwei Wachstunsphasen - eventuell hat sie bei dir so richtig mit Futtern losgelegt und deshalb ist der Übergang deutlicher zu sehen als üblich.
Nein, das ist kein Mangel!
Die Kerbe wird nicht verschwinden, aber sie beeinträchtigt die Schnecke überhaupt nicht!

Du findest hier im Forum viele Berichte zu Grunzschnecken, unter anderem hier:
Grunzschnecken cantareus apertus Erfahrungsaustausch
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3170
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29


Zurück zu Schnecke im Salat

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder