Neueinrichtung

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Tess am 29.11.2020 pm 16:26

Gute Besserung für deinen Rücken!

Ach du Schande, ich hätte es nicht für möglich gehalten, wie viel Erde so ein 120er schluckt ...


Ich staune ja schon, was in ein 100er Becken passt. :lol: Man schätzt das total falsch ein. Das geht vielen so. Mein Mann sagt dann immer ganz altklug: "Also, mancheiner könnte sich das einfach ausrechnen." Jaja, blabla... :roll: :lol:
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 771
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 29.11.2020 pm 16:54

Hi Ihrs,
vielen Dank für die Rückenbesserungswünsche. <3

Also, mancheiner könnte sich das einfach ausrechnen


:lol: Das stimmt auffallend. Bei meinen AQ's mache ich das immer, seit Jahr und Tag, wenn ich berechnen möchte, wie viel Sand/Kies ich benötige.
Tzzz - hätte ich wirklich dran denken können. :roll:
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 01.12.2020 am 09:38

Huhu Gemeinde,
leider geht es mit Fulica-City II noch immer nicht in die finale runde, da ich noch auf meine Lieferung warten muss. Ich hoffe, die Erde kommt morgen/ü-morgen hier an!
Aber dafür ist nun das "Drumherum" schon weiter fortgeschritten.
Als Inneneinrichtung habe ich gewählt:
2 x Driftwood, welche ich mit Kabelbinder aneinander "gekettet" und das obere Ende dann am Lüftungsgitter befestigt habe, sodass das Ganze umkippsicher im Terra platziert ist. Auf dem Bild links befindet sich noch eine Moorkienwurzel, die noch nicht ihren endgültigen Platz gefunden hat - das kann ich erst machen, wenn die Erde vollends aufgefüllt ist. Auch die Badewanne ist noch nicht ins Erdreich eingelassen. Ich verwende immer 2 dieser Schalen, die ich ineinander stelle. Die untere Schale wird in die Erde eingelassen und verbleibt dort. So kann ich die obere (oder innere) Schale zum Wasser-wechseln spielend herausnehmen, ohne dass mir die Erdmulde immer zusammenbröckelt, da darin ja die 2. Platzhalterschlae stehen bleibt. :idea:
Die Bepflanzung auf dem Bild ist komplett Fake. Es wird noch eine Efeutute eingepflanzt - und zwar die, die jetzt noch im Fulica-City I steht. Daran haften bereits alle Duft- und Schleimspuren und geben meinen Schnecken (so hoffe ich) etwas Vertrautes, wenn sie dann ins neue Habitat umziehen.
Außerdem kommt natürlich noch die komplette Erde aus ihrem jetzigen Zuhause als oberste Schicht ins neue Heim. Die Moorkienwurzlen, die jetzt im Fulica-City I stehen, werde ich nicht übernehmen, da sie einfach zu schwer und unhandlich sind und die Eiersuche sehr erschweren.
Diese Wurzeln werde ich nach dem Umzug meiner fulica reinigen und für die craveni verwenden. Bei ihnen muss ich ja nicht nach Eiern suchen, da sie lebendgebärend sind ...
So sieht es also bisher aus - noch ohne genug Erde und Efeutute - die Umverkleidung muss dann auch noch bemalt werden.:
01.12._1958.jpg

01.12._1959.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Aria am 01.12.2020 am 10:09

Hallo

Oha, das sieht doch schon mal sehr schön aus!

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1038
Bilder: 0
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Svenja V. am 01.12.2020 am 11:24

Hallo Abby

Das sieht ja schon richtig gut aus.
Sag mal, schimmelt das Treibholz und die Wurzel nicht durch die ganze Feuchtigkeit? Ich habe eine größere Korkrinde in meinem Terra, welche sich prima hält. Aber schon mehrere Korkäste und Äste aus der "Natur" musste ich bereits nach kurzer Zeit wieder entfernen, da sie anfingen zu schimmeln.
Würde gerne auch wieder Äste rein machen.

LG, Svenja
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut :)
Benutzeravatar
Svenja V.
 
Beiträge: 109
Bilder: 9
Registriert: 16.11.2020 pm 15:40
Wohnort: Beckum

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 01.12.2020 am 11:46

Huhu Svenja,
dieses Driftwood und die Moorkinewurzeln sind ja für die langjährige Nutzung unter Wasser - also im Aquarium - gedacht. Es kommt aber auch hier vor, dass neue Hölzer nach einigen Tagen eine Art "Schimmel" oder Bakterienblüte aufweisen, was jedoch nach einer gewissen Zeit wieder verschwindet. Mein Moorkiengehölz im Fulica-City fand bei mir schon über Jahre Verwendung in diversen Aquarien - es schimmelt jetzt auch im Feucht-Terrarium nicht mehr.
Beim neuen Driftwood kann ich noch nicht absehen, wie es sich verhalten wird. Sollte es oberflächlichen Schimmel ansetzen, dann werde ich es einfach heiß abbrausen und schrubben (wie ich es übrigens auch schon vor dem Einsetzen ins Terra getan habe, um möglichst viel Nährboden für Schimmel/Bakterien zu beseitigen). Danach sollte sich das Problem eigentlich erledigt haben - schaun wir mal :thumb:
Alle Äste, Wurzeln und Rindenstücke aus dem Wald, setzen bei mir auch binnen weniger Tage grünen Schimmel an. Die gehen nach meiner Erfahrung bisher, gar nicht.
Darum geben ich Äste aus dem Wald auch nur als Futterquelle für 2-3 Tage in die verschiedenen Terrarien, nicht als Deko-Elemente. Meine Tiere (Schnecken und Asseln) können dann, wenn sie wollen Flechten und Algen abgrasen. Diese Äste ersetze ich also regelmäßig alle paar Tage.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Dani123 am 01.12.2020 am 11:48

Hi Abby.
Das lässt sich sehen :thumb:
Die Idee mit den zwei, in eins Badewanne (Schale ) finde ich gut.
Liebe Grüße Dani
Benutzeravatar
Dani123
 
Beiträge: 430
Registriert: 30.07.2020 pm 16:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Svenja V. am 01.12.2020 pm 15:40

Danke Abby für die Antwort. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
LG
Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut :)
Benutzeravatar
Svenja V.
 
Beiträge: 109
Bilder: 9
Registriert: 16.11.2020 pm 15:40
Wohnort: Beckum

Re: Neueinrichtung

Beitragvon FLUTSCHI am 01.12.2020 pm 16:12

Hallo Abby!

Also ich muss sagen:
Ich bin absolut begeistert!!!
Dein Fulica City 2.0 ist wirklich superschön geworden!!!
Großes Lob!!!
Liebe Grüße
FLUTSCHI :)
Benutzeravatar
FLUTSCHI
 
Beiträge: 308
Bilder: 0
Registriert: 12.07.2020 am 08:32
Wohnort: Vorharz

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 01.12.2020 pm 17:04

Hi Dani, Aria und Flutschi,
Vielen Dank auch für euer Lob :)
Fulica-City 2.0 ( :-D - das übernehm ich jetzt mal so, Flutschi) ist ja so noch lang nicht fertig. Eben habe ich von unserem Tante-Emma-Laden umme Ecke noch Acrylkleber, Dispersionsfarbe und Tonpapier geholt - für das Finishing. Heut kann ich aber nicht mehr an der Außenverkleidung arbeiten, weil, wegen ... zu dunkel im Raum :c)
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Tess am 01.12.2020 pm 19:00

Wow, das sieht ja toll aus! 8D Da würde ich auch gern einziehen. :-D
Viele Grüße
Tess
Benutzeravatar
Tess
 
Beiträge: 771
Bilder: 32
Registriert: 26.09.2008 pm 18:48
Wohnort: Uplengen (Ostfriesland)

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 02.12.2020 pm 18:26

Hey Ho Gemeinde,
ich hab ne Frage: Wenn das 100er jetzt also soweit leer ist, muss ich ...
Ne, ich muss anders anfangen.
Also: Ich habe eben den Umzug meiner fulicas ins 120er beendet. Einen Rest der Erde habe ich noch im alten Zuhause meiner 6 fulica gelassen, weil da einfach zu viele klitzekleine Assel-Kinder herumlaufen, die ich schlicht nicht unbeschadet heraus fangen kann. Auch in all den vielen Ritzen und Furchen der 3 Moorkienwurzlen sitzen die Asseln. Haben sich tief ins Gehölz "gebohrt" und ich bekomme sie da nie und nimmer nicht raus.
Nun wollte ich ja eigentlich alles ganz gründlich in der Wanne abbrausen und schrubben, damit keine Duftspur meiner fulica am Wurzelwerk haftet, wenn die craveni morgen ins 100er Einzug halten. Die Moorkienwurzeln habe ich nämlich nun für die craveni-Terragestalung gedacht.
Nun die Frage: Ist es schlimm, wenn ich aufgrund der Asseln nun die Wurzeln nicht abschrubbe, ja nicht einmal wasche und auch einen Teil des Erdreichs von Fulica-City 1.0 so ins neue Craveni-County übernehme?
Ich las mal - ich glaube hier - dass Schnecken sehr irritiert aufgrund der Geruchsspuren fremder Schnecken reagiert hätten ...?!
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Dani123 am 03.12.2020 am 06:04

Mmhh das ist natürlich etwas schwierig/unmöglich ohne Assel Verlusten :|

Mir kam beim Lesen ein Gedanke.
Ja vielleicht stresst es die Schnecken in einer gewissen Art und Weise.....
Aber im Zoo werden extra Gerüche von anderen Tieren, absichtlich in ein anderes Gehege gegeben.
Um den Zoo Tieren eine Abwechslung zu bieten, in ihrem doch eingeschränkten Alltag.
Vielleicht kann man, das hier auch so sehen.
Es handelt sich ja nicht um den Geruch von einem Fressfeind ;)
Lg
Liebe Grüße Dani
Benutzeravatar
Dani123
 
Beiträge: 430
Registriert: 30.07.2020 pm 16:41
Wohnort: Niedersachsen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 03.12.2020 am 10:03

Huhu Dani,
danke für deine Antwort. :thumb:
Schade, dass nicht noch ein paar mehr eine Meinung oder Idee zum Thema haben ...

Dass man Zootieren Ablenkung und Beschäftigung mittels fremder Gerüche schafft, finde ich ja spannend - hatte ich noch gar nicht gewusst.
Aber ob es unseren Schnecken tatsächlich Ablenkung verschafft? Klar sind die Gerüche anderer, fremder Schnecken keine von "Fressfeinden", doch sind sie eben fremd - und fremd genug werden sich Schnecken nach so einem Umzug bestimmt eh schon fühlen. Darum dachte ich halt - und eben auch, weil ich im Hinterkopf noch einen Bericht eines Halters habe, der etwas von gestressten Schnecken berichtete, als er mal 2 verschiedenen Arten mit sehr ähnlichen Ansprüchen zusammen hielt - dass ich besser alles sehr sauber mache, bevor meine kleinen craveni umziehen.

Tja - wie mach ich s nun am besten?
Wahrscheinlich muss ich die Asseln opfern?!
Ich habe irgendwie ein schlechtes "Bauchgefühl", wenn ich die Wurzeln nicht abdusche. :|
Auf der anderen Seite: Schneggen Schnecken nicht auch in der Natur über die Geruchs- und Schleimspuren anderer, fremder Schnecken? Stresst sie das wirklich?
Hach - schwierig. Ich komm so nicht weiter.
Kommt schon ... was denkt ihr so?
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

Re: Neueinrichtung

Beitragvon Abby am 03.12.2020 am 10:45

Hier übrigens noch das Ergebnis von gestern Abend. So ganz zufrieden bin ich noch nicht ... ¯\_(ツ)_/¯
Irgendwie erscheint das Terra auf den Bildern gar nicht so groß wie 120 cm?!
Die Front-Scheibe ist heute nicht mehr so beschlagen. Die Parameter passen. Die hatten sich tatsächlich gestern binnen kürzester Zeit optimal eingestellt. Da war ich erstaunt, dass das so schnell ging. :)
02.12._1962.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:) Nette Grüße, Abby
Benutzeravatar
Abby
 
Beiträge: 829
Bilder: 11
Registriert: 19.08.2020 pm 16:18
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Abby, Aria, Katyschnegge, MarKonEri, notho2, Nupsy, Slimey87