Erde aufkalken, womit?

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Snails am 04.07.2021 am 09:42

Hallo zusammen

Ich habe hier schon viel gelesen, dass man die saure Erde und Kokosboden aufkalken soll. Dies aber nicht mit Kalkgranulat. Nun habe ich mich intensiv umgeschaut, im Baumarkt und online. Im Baumarkt gibts nur Gartenkalkgranulat, online ebenfalls. Auch bei Terrarienbedarf usw find ich nix.

Wisst ihr entweder, wo man in der Schweiz sowas herkriegt oder wie man es selber machen kann? Sepiaschale und Eierschalenbrei haben die Schnecken bereits.

Herzlichen Dank für eure Hilfe!
Liebe Grüsse
Snails
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: 28.06.2021 am 10:08

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon SteffiCat am 04.07.2021 am 10:22

Benutzeravatar
SteffiCat
 
Beiträge: 275
Bilder: 6
Registriert: 04.04.2021 pm 15:27

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Haui am 04.07.2021 pm 18:22

Hey ho,
Kalgranulat kannst du schon nehmen. Es ist nur so, dass Pulver besser ist, weil man so Kalk Kügelchen leicht mit Schneckeneiern verwechseln kann.
Da gestaltet sich die Eiersuche dann manchmal etwas schwierig.Aber eigentlichkannst alles, was was im Baumarkt für den Rasen ist nehmen. Das trägt dann so klangvolle Namen wie Rasen - Dolomit - oder Düngekalk.
Baumarkt links wurden dir ja schon hilfreiche geschickt, an denen du dich, auch wenn du keinen Horbach hast, orientieren kannst.
Beste Grüße
Die Haui
Ich gendere wie folgt
Nutzer:in= dasNutzy
Nutzer:innen= die Nustzies
Funktioniert super.
Haui
 
Beiträge: 105
Registriert: 16.02.2021 pm 15:55

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Snails am 05.07.2021 pm 12:33

Herzlichen Dank! Das ist gut zu wissen, dass ich auch gekörnten nehmen kann!!

Vielen Dank euch und lg
Snails
 
Beiträge: 41
Bilder: 0
Registriert: 28.06.2021 am 10:08

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Silke11 am 02.08.2021 pm 21:29

Hallo Snails

ich bin auch aus der Schweiz :) . Hast Du eine Landi in der Nähe? Ich bin gerade dabei mein Terrarium einzurichten und habe den Kalk dort geholt. Man hat mir die gewünschte Menge einfach abgefüllt.
Schöne Grüsse,
Silke
Silke11
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.07.2021 pm 12:05
Wohnort: Heiden

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Pezi am 13.11.2021 am 11:50

Hi Leute, ich bin neu hier. Habe von einigen diesen Kalk hier empfohlen bekommen: https://www.amazon.de/gp/product/B00KB1 ... UTF8&psc=1
Kann ich das Terrarium damit aufkalken und auch einen Kalkbrei zum füttern daraus machen? Es steht drauf Lebensmittelqualität, also ich denke schon oder? lg :lol: :danke:
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 202
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Fusselnase am 13.11.2021 am 11:58

Pezi, der ist viiiiel zu teuer.

Such mal nach Futterkalk, den bekommst du um die 15,- für 25kg.

Hier zum Beispiel: https://www.schicker-mineral.de/kohlens ... lk-0-2-0mm
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 370
Registriert: 05.07.2021 pm 23:05

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Pezi am 14.11.2021 am 08:25

Fusselnase hat geschrieben: 13. Nov 2021 12:58
Pezi, der ist viiiiel zu teuer.

Such mal nach Futterkalk, den bekommst du um die 15,- für 25kg.

Hier zum Beispiel: https://www.schicker-mineral.de/kohlens ... lk-0-2-0mm


Hi Fusselnase, ok danke für den Tipp! :danke:
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 202
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Fusselnase am 14.11.2021 am 09:07

Gerne :)

Ich hab früher jahrelang problemlos Rasenkalk genommen, war mir aber immer ein bisschen unsicher, ob da nicht noch andere Düngesachen drin sein könnten. Der ist in der Regel noch günstiger, aber so ein 25kg-Sack Futterkalk hält ja ewig. Futterkalk ist ja auch für Hühner, dessen Fleisch und Eier gegessen werden sollen.
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 370
Registriert: 05.07.2021 pm 23:05

Re: Erde aufkalken, womit?

Beitragvon Pezi am 16.11.2021 am 07:11

Fusselnase hat geschrieben: 14. Nov 2021 10:07
Gerne :)

aber so ein 25kg-Sack Futterkalk hält ja ewig. Futterkalk ist ja auch für Hühner, dessen Fleisch und Eier gegessen werden sollen.


ja deswegen hab ich jetzt den 2,5, Kübel gekauft. Ist war teurer aber ich kann auch einen Futterbrei draus machen.
Will jetzt nicht ewig da so einen Riesen Kalksack herumstehen haben :lol:
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 202
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20


Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: Gaby62, Karola