SU’s Nachwuchs

Hier können Anfänger alle Fragen stellen, die sie beschäftigen.

SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 02.10.2021, 12:34

Hallo ihr lieben

Ich hatte ja bei der Vorstellung schon erzählt das wir Achat Schnecken auf der Arbeit haben

Dies hier ist die Schnecke die die Eier gelegt hat …

Seit Montag habe ich die Eier bei mir zuhause im Terrarium…


Und jetzt meine Fragen ..


Wie lange dauert es den bis die Babys schlüpfen ….?

Wie hoch ist den in der Regel die Befruchtung Rate ?

Und wie hoch ist die Sterblichkeit Rate bei Baby Schnecken ?


Wäre wichtig zu wissen … damit ich die Grösse der Anzahl der Eier bestimmen kann die ich behalte



Danke schon mal für eure Antworten


Liebe Grüße SU.Sanne
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Fusselnase am 02.10.2021, 12:57

Hi,

1) Dauer bis zum Schlupf: unbestimmt, Schnecken können Eier auch erst kurz vor Schlupfreife ablegen und die Reifedauer kann sich bei etwas niedrigeren Temperaturen verlängern. Durchschnittlich kannst du von zwei Wochen ausgehen.

2) Befruchtungsrate und Schlupfrate und Aufwuchsrate der Jungschnecken ist bei guter Haltung und Fütterung so gut wie bei 100%. Wenn deutlich weniger schlüpfen oder komisch wachsen, dann stimmt etwas nicht und man muss auf Ursachenforschung gehen. Deshalb: nur so viele Eier ausbrüten, wie ihr Schnecken notfalls behalten und tiergerecht unterbringen könnt.
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 263
Registriert: 05.07.2021, 23:05

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 02.10.2021, 13:06

Danke Paula


Ja dann tue ich wohl nochmal ein paar Eier weg … :mrgreen:

Sind nämlich 20 und so viele wollte ich dann doch nicht ….


Die Eier haben es warm und feucht … daher denke ich das sie sich hoffentlich gut entwickeln


Die Eier waren ca 2 Wochen in der Schnecke drin ;) ;) 8)


Dann warten wir mal ab was passiert

Sind schon ganz aufgeregt
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Fusselnase am 02.10.2021, 13:30

Das glaube ich gern, der erste eigene Nachwuchs ist immer etwas ganz besonderes!
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 263
Registriert: 05.07.2021, 23:05

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 02.10.2021, 18:56

Noch ne wahrscheinlich blöde Frage :eek:

Wachsen die Eier jetzt noch nach …. Oder kommen da wirklich so kleine Mini Schnecken raus ?

:-? Kann mir das gar nicht vorstellen .

Gerade sind sie 5 mm
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Nena am 02.10.2021, 19:05

Ja, da kommen wirklich so minikleine Schneckchen raus 8D
LG Nena :)

Auch ein kleiner Wurm der will nur sein, wer ihn zertritt der ist gemein!
Benutzeravatar
Nena
 
Beiträge: 110
Bilder: 0
Registriert: 30.06.2020, 13:30
Wohnort: Aargau/Schweiz

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Gelbhalsmaus am 03.10.2021, 08:48

Ist dass das erste Gelege der Schnecke? Manchmal sind die Eier dann nicht befruchtet, da es "Probeeier" sind. Du kannst versuchen, die Eier schlüpfen zu lassen, aber wenn wirklich gar nichts passiert, also auch nach mehreren Wochen nicht, ist das nicht zwangsläufig deine Schuld.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 734
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020, 17:30

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 03.10.2021, 15:18

Ok … gut zu wissen danke
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 07.10.2021, 11:19

Nochmal eine Frage an euch


Meine Kollegin hat aus dem selben Wurf so wie ich Eier mitgenommen

Wir haben sie beide in einem Glas transportiert und zuhause in ein Terrarium gesetzt


Einziger Unterschied meins wird beheizt ihres nicht


Gestern haben sich ihre einer verfärbt und gerade eben schlüpfen die ersten


Bei mir zuhause tut sich nix ..


Woran liegt das ? Hab ich doch was falsch gemacht ?

Ist ja komisch das dort alle schlüpfen und bei mir keins



Immerhin wissen wir jetzt das sie befruchtet sind


Liebe Grüße SU
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Rasplutin am 07.10.2021, 11:42

Da würde ich mir noch keine Sorgen machen und erstmal abwarten!

Wieviele Eier hat sie mitgenommen und wieviele davon schlüpfen? (Wirklich alle?)
Wieviele Eier hast du mitgenommen?

Es schlüpfen ja meist nicht ALLE Eier aus einem Gelege.
Wenn es blöd gelaufen ist, könnte sein, dass du zufällig Eier mitgenommen hast, die sowieso nicht geschlüpft wären...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2718
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 07.10.2021, 11:54

Jeder 10
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Fusselnase am 07.10.2021, 15:36

Das wäre schon arg ungewöhnlich, wenn deine alle nicht schlüpfen würden. Sind sie mit Erde bedeckt und passt die Luftfeuchtigkeit? Sie dürfen nicht austrocknen.

Mit Heizung oder ohne ist nicht sooo aussagekräftig. Je nach Standort und Art der Heizung kann es in einem Zimmer ohne sogar wärmer sein als mit in einem anderen Zimmer. Unter Sonneneinstrahlung wird es zum Beispiel ziemlich warm, ebenso durch manche Beleuchtungsarten. Manche Zimmer sind viel wärmer als andere.
LG Paula
Benutzeravatar
Fusselnase
 
Beiträge: 263
Registriert: 05.07.2021, 23:05

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon Gelbhalsmaus am 07.10.2021, 15:43

Beheizt du das Terra von der Seite oder von unten? Denn man sollte das Terra eigentlich nur von den Seiten beheizen und nicht von unten, warum weiß ich leider nicht. Wie warm hältst du das Terrarium? Jede Schneckenart hat nämlich ihre eigenen Temperaturansprüche, weshalb es sich empfiehlt ein Thermostat zu kaufen.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 734
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020, 17:30

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon HelenZer am 07.10.2021, 17:05

Man sollte das Terrarium nicht von unten beheizen, weil Schnecken sich vergraben, um sich abzukühlen. Wenn die Hitze aber von unten kommt, können sie das nicht, und können so überhitzen und Schaden nehmen oder sterben. @Gelbhalsmaus
HelenZer
 
Beiträge: 312
Registriert: 21.04.2021, 12:49

Re: SU’s Nachwuchs

Beitragvon SU.sanne am 07.10.2021, 17:36

Also ich beheize von unten und eine kleine Heizlampe rechts oben


Terrarium hat ca 24 c
Und ich halte die Erde durch sprühen feucht


Richtig zugedeckt in der Erde waren / sind sie allerdings nicht




Bei der Kollegin sind alle 10 jetzt draußen
Und sie hatte sie einfach in nem Glas auf dem Küchentisch stehen
Benutzeravatar
SU.sanne
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.09.2021, 13:14
Wohnort: Frankfurt

Nächste

Zurück zu Anfängerecke (Achatschnecken)

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder