Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Hat Deine Schnecke eine Verletzung am Häuschen? Poste es hier.

Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Frosch am 15.09.2023 am 11:39

Moin,

ich habe gerade im Bus(!) zufällig eine Hain-Bänderschnecke (davon gehe ich jedenfalls aus) mit kaputtem Gehäuse gefunden. Die arme lag auf dem Absatz neben meinem Sitz und ich habe sie zum Glück gesehen, als ich mich gesetzt habe. Zunächst dachte ich, es sei ein leeres Schneckenhaus, bei näherem Hinsehen habe ich aber den Körper tief zurückgezogen erkennen können. Gerochen habe ich nichts, daher gehe ich erstmal davon aus, dass sie noch lebt. Ich habe die Schnecke in ein Taschentuch gepackt und mitgenommen und nun sitzt sie auf feuchtem Zewa in einer Box (abgedeckt mit Fliegengitter). Sie hat Eierschalenpulver vor der Nase und ein Schälchen mit Heilerde-Schlamm. Bewegt hat sie sich in den letzten zwei Stunden nicht.
Ich frage mich: vorausgesetzt, das Tier lebt überhaupt noch und schafft die Reperatur - wäre es besser, sie während der Heilung draußen zu halten, weil das ihr natürliches Klima wäre? Oder werden die Nächte (Hamburg) jetzt schon zu kalt für sie in diesem Zustand?
Ich halte seit zwei Monaten Cornus in einem Terrarium in der Wohnung, mit Bänderschnecken habe ich aber noch keine Erfahrungen.
Ich bin dankbar für eure Tipps und weiteren Ideen, wie ihr zu helfen wäre.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Frosch
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2023 pm 21:36
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Fuzzi am 15.09.2023 pm 12:14

Hallo,
wie schön das Du Dich dem Schneckchen angenommen hast. Kannst Du Fotos von unten machen ? Da sie nicht riecht lebt sie also, bis sie rauskommt kann dauern, eher wenns dunkel wird, sie wird auf alle Fälle Nahrung brauchen um zu Kräften zu kommen, was Du den Cörnchen fütterst kannst Du ihr auch anbieten. Wenn sie schon lange Busfahrerin war, braucht sie Kraft und Futter wo sie nicht groß raspeln muss die ersten Tage. Du kannst mit einer Reibe Karotten oder auch Süßkartoffel reiben, Zuchini mit Sparschäler bearbeiten und vor sie legen, dann hat sie es leichter mit der Nahrungaufnahme. Damit sie "merkt" das es wieder feucht um sie herum ist kannst Du sie auf nassen Löwenzahn mittenreinlegen, ruhig das sie etwas bedeckt ist, damit hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht um sie rauszulocken, sie checken es dann irgendwie eher das sie wieder rauskommen können.Ich hatte schon Patienten die fast drei Tage nicht rauskamen, um dann plötzlich Fischflockenparty zu machen. Man steckt nicht drinn.
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Rasplutin am 15.09.2023 pm 12:21

In dem Zustand würde ich sie nicht raussetzen.
Es ist wirklich fraglich, ob sie noch lebt - gut möglich, dass ihr Apex erst kurz vorher eingetreten (?) wurde.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3730
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29
Wohnort: 12059 Berlin

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Slimyfriends am 15.09.2023 pm 12:37

Moin,
Fuzzi hat ja schon soweit alles geschrieben :thumb:
Ich wohne auch in Hamburg und habe hier auch einiges an verletzten Bänderschnecken, wenn du magst kann sie hier bei Gesellschaft überwintern :)
Hängt natürlich davon ab ob die Nächte schnell kalt werden, oder ob sie noch im Herbst nach draußen kann
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 731
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Frosch am 16.09.2023 pm 18:40

Vielen Dank für eure Tips. Ich habe der Busschnecke geraspelte Möhre angeboten und sie auf/unter ein feuchtes Blatt gesetzt. Nach wie vor keine Lebenszeichen, allerdings auch kein Geruch. Bevor ich sie noch von unten fotographiere, möchte ich ihr allerdings vorerst wieder Ruhe gönnen und nicht riskieren, dass sie sich dabei noch stärker verletzen könnte.

Vielen Dank für das Überwinterungsangebot. Falls sie's schafft und die nächste Zeit überlebt, nehme ich das gern an.
Drückt die Daumen!!!
Benutzeravatar
Frosch
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2023 pm 21:36
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Skilltronic am 17.09.2023 pm 18:03

Hallo Frosch,

das sieht nach einem eher schwereren Schaden aus. Sie (Cepaea nemoralis) hat eine Chance, wenn sie innerlich unversehrt geblieben ist.
Dass sie sich so gar nicht regt, ist nach zwei bis drei Tagen evtl. kein so gutes Zeichen.

Daumen sind selbstverständlich fest gedrückt.

Gruß
Skill
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 3384
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Slimyfriends am 17.09.2023 pm 18:31

ja, Bänderschnecken können Gehäuseschäden leider nicht so gut wegstecken wie Helix pomatia oder sogar cornu aspersum :|
Aber die Inaktivität kenne ich auch, oft werden sie erst nach einigen Tagen aktiv :)
Ich hätte allerdings etwas Sorge, das sie im Bus bereits vertrocknet ist und desshalb auch nict riecht :-?
Klar braucht sie Ruhe, spätestens morgen würde ich sie aber mal anheben und nach dem Weichkörper schauen
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 731
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Frosch am 18.09.2023 am 07:59

Guten Morgen,

leider ist die Bänderschnecke aus dem Linienbus nach wie vor nicht herausgekommen. Die Befürchtung, dass sie bereits im Bus vertrocknet sein könnte, hatte ich auch schon. Allerdings glänzt ihr Weichkörper nach wie vor und sieht feucht aus. Ich habe sie eben hochgehoben und einen Blick auf die Unterseite geworfen - keine Veränderung, außer dass möglicherweise etwas Schleim an der Unterseite glänzte. Müsste sie nicht nach einigen Tagen trotz allem in der nun feuchten Umgebung anfangen, zu riechen, wenn sie schon tot wäre?
Ich geb ihr mal noch ein paar Tage, vielleicht steckt ja doch noch Leben in ihr, wer weiß.
Busschnecke2.jpg
Busschnecke3.jpg
Benutzeravatar
Frosch
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2023 pm 21:36
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Slimyfriends am 18.09.2023 am 08:29

Jap, irgendwann riecht man es meist trotzdem... hast du geguckt, ob sie auf Berührung der Fußspitze reagiert?
Ein paar Tage Zeit würde ich ihr auf jeden Fall noch lassen.
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 731
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Frosch am 19.09.2023 pm 18:26

Neue Nachrichten von der Linienbusschnecke - sie lebt :lol:
Heute Abend ist sie zum ersten Mal herausgekommen und schneckt seitdem munter durch ihre Pflegestation. Löwenzahn und Möhrenbrei wurden schon inspiziert. Vielleicht schafft sie's ja doch!
Benutzeravatar
Frosch
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2023 pm 21:36
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Rasplutin am 19.09.2023 pm 18:34

WOW - da bin ich wirklich überrascht und war eindeutig zu pessimistisch!

Mit diesem stark eingefallenen Apex hätte ich nicht damit gerechnet, dass die Schnecke noch lebt...
Schön, dass du sie nicht aufgegeben hast!

Ich werde daraus lernen.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3730
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29
Wohnort: 12059 Berlin

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Slimyfriends am 19.09.2023 pm 19:56

Wie schön! Sie sieht sehr dünn aus, aber das ist ja auch zu erwarten. Kann auch gut sein, dass sie erstmal noch kaum frisst, aber irgendwann bedient sie sich bestimmt, Haferflocken und Fischfutter gehen oft ganz gut weg :)
Benutzeravatar
Slimyfriends
 
Beiträge: 731
Bilder: 10
Registriert: 18.11.2014 pm 15:58
Wohnort: Hamburg

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon mercury am 20.09.2023 am 06:17

Wow, klasse! :c)
Benutzeravatar
mercury
 
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2021 am 08:58

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Fuzzi am 20.09.2023 am 10:09

Super 8D 8D

das ist so schön zu hören dass die Busfahrerin rumschneckt !!!! Hat sie denn Kalk? Den wird sie brauchen, Eierschalen sollten zu Pulver zermahlen werden da sie mit Stückchen nichts anfangen können. Man sollte nie aufgeben, jetzt weiter fleißig Daumen drücken für die Schaffnerin :thumb: :thumb:
In der Ruhe liegt die Kraft
Fuzzi
 
Beiträge: 318
Registriert: 29.01.2022 am 05:17
Wohnort: Odenwald

Re: Bänderschnecke mit Apexschaden - draußen oder drinnen?

Beitragvon Skilltronic am 20.09.2023 am 11:45

Ich liebe gute Neuigkeiten! :)

Bitte unbedingt Kalk, Flechten und Kohlrabiblätter anbieten - das wird die Schwarzfahrerin bestimmt freuen.
Let's find new ways of living - damage is done.
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 3384
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Gehäuseschäden

Wer ist online?

Mitglieder: Fuzzi