total abgeraspeltes? Häuschen

Hat Deine Schnecke eine Verletzung am Häuschen? Poste es hier.

total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sard am 27.01.2017, 22:15

Hallo, ich bin absolut Neuling hier und bin mit einer komplett geeligen Schnecke, im Lauch aus Sardinien eingetroffen, überrascht worden, vor 3 Tagen. Sie hat nur im Zentrum des Kringels noch ein bisschen Schale, die Kanten wie abgebrochen hat. Wegen Zeitmangel habe ich sie bisher nur in einem alten Topf mit all möglichem Gemüse. Das ist mir ja ein bisschen peinlich, wenn ich lese wie andere Schnecken bemuttert werden. Inzw. komme ich mir wenigstens nicht ganz so schräg vor, dass ich mich um so ein Tierchen kümmere. Also: sie ist echt süss und ab und zu ganz munter und kriecht zügig über alles hinweg. Aber: sie frisst rein garnichts! Selbst zerstossene Muscheln nicht und auch keine Eierschalen. Frage: müssen die gekocht sein? Was sie tut ist immer hoch kriechen und dann dort "schlafen". Bis ich sie wieder nass spritze, weil ich Angst habe, dass sie vertrocknet.(Sie wird dann ganz klein und dünn.) Dann wacht sie langsam auf und bewegt sich wieder. Kaum lass ich sie in Ruhe, schläft sie wieder. WAS MACHE ICH MIT IHR? SOLL ICH SIE SCHLAFEN LASSEN, damit sie ihr Häuschen wieder aufbauen kann? Was könnte sie fressen wollen? Kohlrabi habe ich noch nicht probiert, kaufe ich gleich morgen. Ist Klarsichtfolie irgendwie schädlich? Damit habe ich sie abgedeckt, damit sie es hell hat. In der Mitte ist aber ein grosses Loch für den Luftaustausch.
Sard
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 27.01.2017, 21:55

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 27.01.2017, 22:27

Hallo,
schön, dass du dich kümmerst!
Die Frage ist, hat sie ihr Haus verloren, oder wurde es tatsächlich "nur" abgeraspelt...
Letzteres wäre weniger schlimm, weil es dann immer noch eine Schutzhaut gibt.

Sollte sie ihr Haus verloren haben (weil es z.B. zerdrückt wurde), dann sähe es schlechter aus, andererseits hätte sie ohne Haus kaum 3 Tage überlebt.

Kannst du ein Foto machen?

Eierschalen kannst du ihr anbieten, sie müssen nicht unedingt abgekocht werden, aber als erste Hilfe sollten sie pulverisiert sein (alte Kaffeemühle/Mörser).
Schnecken kriechen immer nach oben, das ist normal.
Als Futter: hast du vielleicht Gurken, Möhren, Salat?
Rasplutin
 
Beiträge: 1590
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sard am 06.02.2017, 20:45

Hallo, danke für die Antwort!
Inzwischen kann ich sagen, dass sie noch lebt und putzmunter ist. Ihr Häuschen war echt komplett weg, aber wohl eher zerbrochen. Doch jetzt hat sie sich schon wieder ein fast ganz neues "gebaut" - ich würde mal eher sagen: durchgeschwitzt. Sie muss den Kalk durch die Haut diffundieren, anders geht es garnicht - meine ich. Ich möcht sie gerne weitgehend in Ruhe lassen und tippe sie nicht tgl. an, aber so wie es aussieht gibt es nur noch eine Stelle die weich ist und glänzt, alles andere hat eine matte Farbe und fühlt sich fest an. Was wohl super ist für sie, ist die Heilerde. Die frisst sie in Wasser eingeweicht. Sie frisst auch etwas altes Blumenkohlblatt, ansonsten nichts. Wasser nimmt sie vermutlich auch auf. Ich sprühe sie und den Topf tgl. an. Um Bilder bemühe ich mich, aber das muss ich noch üben.
Sard
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 27.01.2017, 21:55

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 06.02.2017, 21:19

Das ist eine ganz tolle Nachricht!
Du könntest ihr Kohlabiblätter anbieten, die sind in Schneckenkreisen beliebter als die des Blumenkohls...

Ich bin gespannt auf Bilder.
Rasplutin
 
Beiträge: 1590
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sard am 06.02.2017, 21:28

Kohlrabiblätter mags sie auch nicht. Wie kann ich Bilder hier rein stellen????
Sard
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 27.01.2017, 21:55

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Knusperzunge am 06.02.2017, 21:35

Hallo Sard,

hier gibt es eine Anleitung, wie du Bilder ins Forum stellen kannst: anleitung_dateianhang%20in%20post.pdf

Da das Problem meistens ist, dass die Bilder zu groß sind, gibt es hier außerdem eine Anleitung, wie man die Bilder ganz einfach verkleinern kann: viewtopic.php?f=24&t=21426&start=0#p264455

Ich bin auch sehr gespannt auf deine Bilder. Es ist immer ein kleines Wunder, wenn eine so stark verletzte Schnecke überlebt und es schafft, ihr Haus zu reparieren :)
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sard am 06.02.2017, 21:53

Ich wollte Bilder reinstellen, bekomme aber dauernd die Ansage, dass die Datei zu gross wäre. ?
Sard
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 27.01.2017, 21:55

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Knusperzunge am 06.02.2017, 21:56

Das ist ein häufiges Problem hier im Forum. Deswegen der zweite Link in meinem vorigen Post. Das ist ein kleines Online-Programm, dass dir die Bilder auf die gewünschte Größe (150kB) verkleinert :)
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sard am 06.02.2017, 22:24

Hi, also in anbetracht der späten Stunde gebe ich es jetzt auf mit den Bildern. Ich könnte sie per mail schicken, finde aber keine mail-adresse.( sorry, bin echt müde.) Schreibt ihr sie mir, dann schicke ich sie gleich.
Sard
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 27.01.2017, 21:55

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sandy am 06.02.2017, 23:40

Hallo,
wenn du magst, kannst Du sie an sandy@schnecken-forum.de senden, dann stell ich sie Morgen ein.
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandy
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2876
Bilder: 0
Registriert: 19.09.2008, 13:24
Wohnort: Warburg

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 06.02.2017, 23:47

Etwas ähnliches hatte ich auch schon gemailt, nur mit einer anderen Adresse :)
Es bleibt also spannend...
Rasplutin
 
Beiträge: 1590
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Knusperzunge am 06.02.2017, 23:48

Ich ebenfalls. Mal schauen, wer morgen die Bilder im Postfach hat :-D
Bei mir leben A. immaculata var. panthera, Ar. marginata ovum und Pleurodonte isabella.
Benutzeravatar
Knusperzunge
 
Beiträge: 754
Bilder: 39
Registriert: 25.04.2016, 21:21
Wohnort: Tübingen

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 06.02.2017, 23:58

OT:
Das könnte ein neues "Spiel" werden: per CC was versenden und sehen, wer als erstes reagiert.
Na, heute wird's wohl nichts mehr; aber es ist ja gleich "morgen"...
Rasplutin
 
Beiträge: 1590
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Rasplutin am 07.02.2017, 21:23

Sard hat geschrieben:Hi, also in anbetracht der späten Stunde gebe ich es jetzt auf mit den Bildern. Ich könnte sie per mail schicken, finde aber keine mail-adresse.( sorry, bin echt müde.) Schreibt ihr sie mir, dann schicke ich sie gleich.

Hier sind die Bilder:




die ersten 2 Bilder sind von ihr ohne Haus. Leider ist sie nur so klein drauf, weil ich noch nicht wusste wie man Nahaufnahmen mit der Digitalkamera macht, da ich sie erst seit kurzem benutze. Die letzten 2 sind von gestern. Das Häuschen ist jetzt komplett fest und, wie ich heute gesehen habe, kann sie jetzt fast ganz drinnen schlafen. Das Häuschen wirkt jetzt auch grösser, wie wenn sie es von innen weitet. Echt spannend. Und fressen tut sie immer nur das alte Blumenkohlblatt und die Heilerde.
Rasplutin
 
Beiträge: 1590
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 16:29

Re: total abgeraspeltes? Häuschen

Beitragvon Sard am 07.02.2017, 21:49

Danke an "Rasputin", dass er dir Bilder reingestellt hat! Was ist das nun für eine Schnecke? Man sieht, dass sie vorher "nackig" noch die Zeichnung vom 1. Häuschen hat, dass jetztige sieht ganz anders aus.
Sard
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: 27.01.2017, 21:55

Nächste

Zurück zu Gehäuseschäden

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot]