Apex abgebrochen und Weichkörper sichtbar

Hat Deine Schnecke eine Verletzung am Häuschen? Poste es hier.

Apex abgebrochen und Weichkörper sichtbar

Beitragvon JasminRo am 08.06.2020 am 06:56

IMG_20200608_083732.jpg
Das Sorgenkind ist nicht nur dünn, sondern hat auch Gehäuseschäden. Hoffentlich kann mir hier irgendjemand helfen, was ich denn jetzt tun soll. Ich habe schonmal gelesen, dass man vielleicht die Schnecke auf Küchen Papier halten soll, damit kein Dreck in die Verletzung kommt. Stimmt das? Was kann ich denn sonst noch tun um ihr zu helfen? :/ Vielen Dank für jede Hilfe! <3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alles Liebe,
Jasmin
JasminRo
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.06.2020 am 06:47

Re: Apex abgebrochen und Weichkörper sichtbar

Beitragvon mamorkatze am 08.06.2020 am 07:40

Hallo,

Das ist eine Helix Pomatia (Weinbergschnecke) oder? Das sieht leider gar nicht gut aus. :( Weinbergschnecken stecken Verletzungen am Apex sehr schlecht weg. Du solltest sie auf jeden Fall auf feuchtem Küchenpapier halten, auch die offene Stelle regelmäßig besprühen. Salat und Gurke mit zerkleinerter Eierschale bestreuen und vielleicht noch Sepiapulver bereitstellen. Die Schnecke braucht jetzt viel Feuchtigkeit, Ruhe und Kalk. Ich hoffe, sie schafft es!

LG
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1041
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Apex abgebrochen und Weichkörper sichtbar

Beitragvon JasminRo am 08.06.2020 am 07:48

Ja ist es, vielen Dank für die Antwort ich mache schnell das vorübergehende zuhause sauber und wechsle das Substrat mit Küchen Papier aus. Ich hoffe auch, dass sie es überlebt.
Alles Liebe,
Jasmin
JasminRo
 
Beiträge: 33
Registriert: 08.06.2020 am 06:47

Re: Apex abgebrochen und Weichkörper sichtbar

Beitragvon Rasplutin am 29.06.2020 pm 13:03

Hallo Jasmin,

in einem anderen Thread hast du geschrieben:
JasminRo hat geschrieben:Da bin ich wieder mit der Helix pomatia. Sie ist jetzt ca 20 Tage bei mir und hat gut zugenommen. [...] Der Apex ist ja weg, wächst nicht zu, ist nur etwas sauberer als am Anfang. Vorne das Haus hat sie sehr schön geflickt. Es scheint ihr um einiges besser zu gehen.

Das ist eine tolle Nachricht!
Ehrlich gesagt, ich habe keine große Hoffnung gehabt - aber wenn sie schon drei Wochen überstanden hat, sind ihre weiteren Chancen gut.
Wie sieht denn der verletzte Apex inzwischen aus, gibt es Anzeichen einer "Regeneration" oder eines "Verschlusses"?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1877
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29


Zurück zu Gehäuseschäden

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin