Chancen???

Hat Deine Schnecke eine Verletzung am Häuschen? Poste es hier.

Chancen???

Beitragvon frido47 am 30.06.2020 am 07:50

Hallo!
Ich habe vor einiger Zeit auf FB zufällig die "Rettung einer Weinbergschnecke" gelesen und war begeistert was möglich ist.
Gestern Abend habe ich nun beim Spaziergang mit den Hunden eine verletzte Weinbergschnecke auf der Straße gefunden.
Hab sofort noch Rasenkalk besorgt und die Schnecke mit Erde, Löwenzahn und Kalk in eine Box gegeben und immer wieder besprüht.
Sie bewegt sich noch, ist aber nicht sehr aktiv.
Da ich absoluter Neuling bin, meine Frage... besteht noch eine Chance oder wäre es besser sie zu erlösen?
Vielen Dank für eure Hilfe schon vorab!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
frido47
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2020 am 07:27

Re: Chancen???

Beitragvon Aria am 30.06.2020 am 08:35

Hallo!

Ui da ist ja ganz schön viel ab vom Haus. Wenn der Eingeweidesack nicht verletzt ist hat sie vielleicht noch eine Chance.
Ich bin jetzt nicht der größte Experte aber ich würde sie jetzt nicht auf Erde setzen sondern auf feuchtes Küchenpapier, damit keine Erde in die verletzten Stellen gelangt. schön feucht halten und Kalk anbieten, den braucht sie jetzt dringend zur Reparatur. Wie man das jetz am besten " verbinden " kann, weiss ich nicht, vielleicht meldet sich da noch jemand mit mehr Erfahrung.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1279
Bilder: 10
Registriert: 31.01.2020 am 10:48

Re: Chancen???

Beitragvon mamorkatze am 30.06.2020 am 09:05

Hallo,
Man könnte versuchen, die Schnecke zurück durch den ursprünglichen Ausgang zu schieben und das Loch mit zurechtgebrochener Eierschale und Leukoplast verkleben. Allerdings besteht die Gefahr, dass man es damit nur schlimmer macht...
Der beste Freund des Menschen, ist der Mensch selbst.
Benutzeravatar
mamorkatze
 
Beiträge: 1059
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2018 am 09:15

Re: Chancen???

Beitragvon Rasplutin am 30.06.2020 am 10:12

Lass die Schnecke so, wie sie jetzt gerade ist!
Bewege sie nicht und versuche auch nicht, ihr Haus zu reparieren...

Wenn sie jetzt noch lebt, dann hat sie eine Chance. Es sieht aber nicht sehr gut aus.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1952
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Chancen???

Beitragvon Rasplutin am 30.06.2020 pm 12:40

Ich habe das Bild mal so aufgehellt, dass sich die Verletzungen (etwas) besser beurteilen lassen:
IMG_7215_2.JPG


Wenn die Schnecke noch lebt, kannst du vorerst weiter nichts machen, als sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihr ansonsten Ruhe zu lassen.

Falls sich dann zeigt, dass sie aktiver wird, sollten die alten vorstehenden Hausteile entfernt werden (auf dem Bild "unten"), aber das ist vorerst Zukunftsmusik und im Moment unwichtig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 1952
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Chancen???

Beitragvon frido47 am 30.06.2020 pm 14:27

Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!
Die Kleine hat es aber leider nicht geschafft!
Lg
frido47
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.06.2020 am 07:27

Re: Chancen???

Beitragvon Schneggeli am 30.06.2020 pm 14:30

Tut mir leid das zu hören... Aber bei so einem Verlust des Häusschen war wohl kaum was anderes zu erwarten :oops:
Lg
Das Leben ist bunt viel schöner, als grau . :)
Benutzeravatar
Schneggeli
 
Beiträge: 693
Bilder: 11
Registriert: 03.05.2020 am 08:51

Re: Chancen???

Beitragvon Aria am 30.06.2020 pm 17:22

Ohhh das ist schade!

Find ich aber toll von dir dass du es versucht hast!

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1279
Bilder: 10
Registriert: 31.01.2020 am 10:48


Zurück zu Gehäuseschäden

Wer ist online?

Mitglieder: Diana