Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Hat Deine Schnecke eine Verletzung am Häuschen? Poste es hier.

Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon sinascherer am 04.08.2020 pm 19:09

8D375AB0-C1AC-45A8-B064-EE2DD9482112.jpeg
Hallo zusammen,

ich bin verunsichert. Meine kleine Divertikelschnecke (Schnirkelschnecke aus Italien) hat seit rund drei Tagen eine Art Schimmelbefall auf dem Häuschen. Den Terraboden habe ich bereits ausgetauscht. Feuchtigkeit liegt bei ca. 75% bei 21 Grad. Was mache ich falsch? Sie wirkt sonst ganz fit. Aber ich mach mir Sorgen. Kann man den Schimmel irgendwie behandeln? Danke für eure Hilfe, Sina

PS: Zuvor lag ein schlechter Salatkopf im Terrarium. Hab ich jetzt sofort weggeworfen... Kann es daran liegen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von sinascherer am 05.08.2020 pm 19:20, insgesamt 3-mal geändert.
sinascherer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2020 pm 17:30

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon sinascherer am 04.08.2020 pm 19:20

Gerade frisst sie frischen Salat. Es scheint sie nicht sonderlich zu stören. Aber ich mach mir Sorgen.
sinascherer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2020 pm 17:30

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon Holy am 04.08.2020 pm 21:02

Das sieht ja schlimm aus, und ja Schimmel kann unter Umständen ans Häuschen wenn z. B. die Schnecke sich auf dem Blatt gemütlich gemacht hat. Es würde helfen wenn du mit einem feuchten Tuch (am besten mit Seemantelblätter) das schlimmste saubermachst. Danach würde ich mehrere Tage lang die Schnecke im Seemantelblätter-Sud Baden und beträufeln. Der Sud ist quasi ein Pilz Killer und hilft ungemein.
Benutzeravatar
Holy
 
Beiträge: 205
Bilder: 0
Registriert: 17.02.2020 pm 13:39
Wohnort: 47441 Moers

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon sinascherer am 04.08.2020 pm 21:27

Liebe Holy, danke für deine liebe Nachricht. Ich schau mal, wie es sich entwickelt. Ich habe ihr jetzt heute Abend Kokosöl auf das Häuschen gestrichen. Hab im Netz gelesen, dass es helfen soll. Deinen Tipp werde ich auch beherzigen. Drück mir die Daumen, dass es hilft. Sonst müssen wir wohl mal zum Tierarzt.
Herzliche Grüße, Sina (und Speedy).
sinascherer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2020 pm 17:30

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon susann am 05.08.2020 am 03:52

Hei

Bist Du sicher das ein Pelz auf dem Häuschen ist?
Vielleicht löst sich das Periostracum,die Schnecke verwittert.Auf dem Foto kann man das nicht erkennen.Das wäre ein natürlicher Vorgang.

Öl gehört mMn nichts auf das Haus einer lebenden Schnecke

LG
Susanne
Benutzeravatar
susann
MODERATOR
 
Beiträge: 874
Bilder: 17
Registriert: 29.05.2011 pm 16:36
Wohnort: Oberderdingen

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon simsenlilie am 05.08.2020 am 09:19

Hallo Sina!
Ich bin selber noch Schneckenanfänger, aber mir kommt die Luftfeuchtigkeit für eine Europäerin (viel) zu hoch vor.
Leider kann ich dir nichts verlinken, aber unter der Stichwortsuche " Nudelschnecke Haltung" habe ich entsprechend Info gefunden.
Vielleicht beschleunigt hohe LF das Ablösen des Periostrakums?

Wie lange hast Du Speedy schon bzw. wie alt ist er? und lebt er alleine ? Wie geht es den anderen Schnecken?

Falls Du noch einen Tierarzt suchst: Hilfe findest du wohl am ehesten bei einem Tierarzt Schwerpunkt Exoten/Reptilien/etc.
Vielleicht kann man einfach einen Abstrich machen und dann ist schnell geklärt, ob es ein Pilz ist.
( würde wegen der zZ. hohen Temperaturen vermeiden mit Schnecke zum Arzt zu gehen, evt. telefonisch klären )
Seemandelbaumblätter bekommst du in der Aquaristik, das Bad hat eine antibakterielle Wirkung.

Gibt es Vergleichsbilder von dem Schneckenhaus von früher? und eine aktuelle Nahaufnahme?
Dann kann man das Problem vielleicht besser einschätzen und erspart Speedy unnötigen Stress.

Liebe Grüße
wiebke
simsenlilie
 
Beiträge: 90
Registriert: 16.04.2020 pm 12:03

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon sinascherer am 05.08.2020 pm 12:17

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Hilfe und Anteilnahme. Also das Kokosöl hat wirklich geholfen!!! Speedy sieht wieder ganz fit aus & die Seemandelbaumblätter werden heute auch noch geliefert. Für alle Interessenten, wie es Speedy geht: ihr findet uns auf instagram unter @speedyspinaci_and_holyhedi

Feuchtigkeit im Terrarium ist jetzt wieder bei normalen 70/75 %. Ist also nicht mehr so feucht. Denke, der faule Salat war Schuld an dem Ganzen. Mit neuer Erde und frischem Gemüse sollte es nun passen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sinascherer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2020 pm 17:30

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon sinascherer am 05.08.2020 pm 12:19

Hier noch unser Instagram Feed
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sinascherer
 
Beiträge: 12
Registriert: 11.01.2020 pm 17:30

Re: Schimmelbefall auf Haus von Divertikelschnecke?

Beitragvon Skilltronic am 05.08.2020 pm 14:45

simsenlilie hat geschrieben:Ich bin selber noch Schneckenanfänger, aber mir kommt die Luftfeuchtigkeit für eine Europäerin (viel) zu hoch vor.

Ja, die LF ist definitiv zu hoch für eine Schnecke aus dem Mittelmeerraum, die an eher trockenen Standorten zu finden ist.

Gruß
Skill
NATURE IS THE LAW
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 1952
Bilder: 7
Registriert: 19.08.2010 pm 19:26
Wohnort: NRW


Zurück zu Gehäuseschäden

Wer ist online?

Mitglieder: Kathusela