Verletzte Schnecke - was nun? (Bänderschnecke)

Hat Deine Schnecke eine Verletzung am Häuschen? Poste es hier.

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Chama am 01.07.2021, 17:42

Zur Fütterung: die letzten beiden Tage hat sie nur Gurken und Wassermelone gefressen. Salat, Löwenzahn und Brennnessel rührt sie nicht an.
Der Kot sah aus, als ob er oben blutig gewesen wäre und es waren so winzig kleine, weiße Krümelchen drauf. Sepia frisst sie auch nur, wenn ich sie auf die Gurken streue. An dem ganzen Stück knabbert sie gar nicht.

@Eloise: wenn sie z.B. an der Glasscheibe sitzt, dann nur die Glasscheibe einsprühen? Und wenn sie am Boden sitzt, dann die Küchentücher? Wobei ich die eh konstant feucht halte. Vielleicht kannst du, oder jemand anderer, mir erklären, warum man überhaupt sprüht? Einen Plastikdeckel mit Wasser hat sie im Faunarium stehen. Ich habe allerdings noch nie beobachtet, dass sie sich mal dort hin begeben hat.
Nach einem Ast werde ich morgen gleich mal Ausschau halten.

Vielen Dank für die Antworten.

LG,
Tine
Chama
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.06.2021, 18:09

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Rasplutin am 01.07.2021, 18:24

Ich kann am "Kotfoto" nichts beunruhigendes erkennen; allerdings kann ich insgesamt sowieso kaum etwas daran erkennen.
Der Kot sieht "blutig" aus, schreibst du - da Schneckenblut nicht rot ist, wird sie wohl etwas rotes gefressen haben, Wassermelone?
Und woher die weissen Sprenkel kommen, ist eigentlich auch klar (Eierschalenpulver, Sepia).

Scheint alles OK zu sein!
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2706
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Gelbhalsmaus am 02.07.2021, 08:02

Chama hat geschrieben:@Eloise: wenn sie z.B. an der Glasscheibe sitzt, dann nur die Glasscheibe einsprühen? Und wenn sie am Boden sitzt, dann die Küchentücher? Wobei ich die eh konstant feucht halte. Vielleicht kannst du, oder jemand anderer, mir erklären, warum man überhaupt sprüht?

Hallo Chama,
ich sprühe bei meinen Schnecken eigentlich nur, wenn die LF zu niedrig ist, oder aber ich sie beobachten möchte.
Dann sprühe ich den ganzen Raum ein und nach ein paar Minuten kommen sie heraus und kriechen zum Futter.
Das sprühen symbolisiert bei mir den Regen. Auch, wenn ich nicht sprühe ist manchmal eine Schnecke aktiv, um sich zu paaren, oder zu fressen, aber halt nicht so aktiv, wie nach dem sprühen.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 719
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020, 17:30

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Eloise am 04.07.2021, 20:10

Hallo chama,

@Eloise: wenn sie z.B. an der Glasscheibe sitzt, dann nur die Glasscheibe einsprühen? Und wenn sie am Boden sitzt, dann die Küchentücher? Wobei ich die eh konstant feucht halte.

Gelbhalsmaus hat schon gut geantwortet.
Ich meine, Du machst das schon gut. Ich würde doch jetzt getrocknete Blätter, einen halben Plastiktopf und einen schrägen Ast ins Terra geben, damit die Schnecke sich auch verstecken kann.

Direkt ansprühen würde ich sie nicht...
Und in Ruhe lassen, wir können nur Hilfe anbieten...und hoffen, dass sie diese nutzt.

Lieben Gruß
Viele Grüße von Eloise
Eloise
 
Beiträge: 134
Registriert: 13.07.2010, 15:21

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Chama am 05.07.2021, 19:54

Ich habe eben Bilder von meiner Patientin gemacht und wollte Euch diese gerne zeigen.
Mich würde interessieren, ob ihr schon eine Veränderung am Haus erkennen könnt. Ich meine, dass dieser rötliche Streifen am unteren Gehäuserand vorher nicht da war.
Nachdem Schnecki fast zwei Tage nichts gefressen hat, macht sie sich gerade über die Gurke her. Separat interessiert sie leider gar nicht.

LG,
Tine
Chama
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.06.2021, 18:09

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon HelenZer am 06.07.2021, 07:19

Ich denke, sie hat schon angefangen, eine neue Schicht zu bilden, und da sie nach so vielen Tagen noch lebt, ist die Prognose ganz gut. :)
HelenZer
 
Beiträge: 310
Registriert: 21.04.2021, 12:49

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Rasplutin am 06.07.2021, 08:20

Das sieht schon SEHR gut aus!
Ich vermute, der untere, neu gebildete Teil ist sogar schon gehärtet.


Was bedeutet dieser Satz?
Chama hat geschrieben: 05. Jul 2021 21:54
Separat interessiert sie leider gar nicht.
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 2706
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008, 15:29

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Skilltronic am 06.07.2021, 15:39

Rasplutin hat geschrieben: 06. Jul 2021 10:20
Was bedeutet dieser Satz?
Chama hat geschrieben: 05. Jul 2021 21:54
Separat interessiert sie leider gar nicht.



Im Kontext tippe ich mal auf Sepiaschale 8)
Let's find new ways of living
Benutzeravatar
Skilltronic
MODERATOR
 
Beiträge: 2435
Bilder: 8
Registriert: 19.08.2010, 19:26
Wohnort: NRW

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Chama am 06.07.2021, 17:43

Tatsächlich sollte das Sepia heißen. Ich hatte das mit dem Handy geschrieben und vor dem Abschicken nicht mehr kontrolliert :oops:

Es freut mich zu lesen, dass es ihr soweit gut geht und sie angefangen hat, ihr Haus zu reparieren. Die Kleine ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. Gestern habe ich sie lange beim Fressen beobachtet und war hin und weg 8D

Die Bänderschnecke steht auch unter Naturschutz?

Ganz liebe Grüße,

Tine
Chama
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.06.2021, 18:09

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Aria am 06.07.2021, 18:16

Hallo Chama!

Oh ja ich finde auch dass das gut aussieht.

Bänderschnecken darfst du halten wenn du möchtest, auf Dauer sollte sie dann aber noch 2 Freunde bekommen.

Lg Aria
Benutzeravatar
Aria
 
Beiträge: 1409
Bilder: 11
Registriert: 31.01.2020, 10:48

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Chama am 19.08.2021, 15:49

Hallo,

ich habe ja nun schon länger nichts mehr geschrieben.
Die Schnecke ist immer noch bei mir. Die letzten Tage frisst sie kaum, setzt aber Kot ab. Meistens "hängt" sie irgendwo rum.

Ich habe heute Gartenkalk und Terrarienerde gekauft. Meint ihr, ich kann das in die Box geben, oder soll sie immer noch auf den feuchten Tüchern leben.

Eben habe ich sie angesprüht und sie von der Decke der Box gelöst um ein paar Bilder zu machen. Die hänge ich gleich noch an.

In einem der Infoposts über die Einrichtung habe ich gelesen, dass Schnecken Licht brauchen. Gilt das auch für die Bänderschnecke? Ich dachte, die Box sollte eher nicht im Licht stehen. Oder habe ich da was falsch verstanden.
Ach ja, Sepia hat sie auch schon lange nicht mehr geknabbert.

Danke :)
Chama
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.06.2021, 18:09

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Chama am 19.08.2021, 15:53

Hier noch die Bilder.

Heilerde habe ich auch noch besorgt.
Chama
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.06.2021, 18:09

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon HelenZer am 19.08.2021, 18:10

Die sieht doch ganz gut aus. Die kann auch auf normalem Substrat leben, sie hat ihre Verletzung wohl ganz gut repariert und die offene Stelle scheint fest geworden zu sein. Dass Schnecken oft tage- oder sogar wochenlang nicht aktiv sind, ist völlig normal, vor allem bei unseren einheimischen Schnecken, die sehr empfindlich auf Wetterveränderungen reagieren, da sie in der Natur wetterabhängig lange Ruhezeiten haben.
HelenZer
 
Beiträge: 310
Registriert: 21.04.2021, 12:49

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Chama am 20.08.2021, 09:41

Ich habe die Box nach draußen gestellt, um die Erde einzufüllen. Seitdem ist Schnecki so munter wie schon lange nicht mehr. Mir stellt sich die Frage, ob ich die Box draußen lassen sollte?
Ich habe vier Liter Erde eingefüllt. Wieviel vom Gartenkalk soll ich drunter mischen?
Was kann ich noch in die Box geben?
Kann ich den Brei aus Heilerde einfach mit dem Futter vermischen?
Chama
 
Beiträge: 26
Registriert: 25.06.2021, 18:09

Re: Verletzte Schnecke - was nun?

Beitragvon Gelbhalsmaus am 20.08.2021, 17:27

Ich würde noch Moos oder Laub hinzugeben, da sie sich drauf auch sehr wohl fühlen. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du das Laub und Moos in den Backofen geben solltest. Ich habe es bei meinen Schnecken gemacht, aber ich weiß nicht, ob man das überhaupt muss.
Viele Grüße von Gelbhalsmaus
Benutzeravatar
Gelbhalsmaus
 
Beiträge: 719
Bilder: 26
Registriert: 03.05.2020, 17:30

VorherigeNächste

Zurück zu Gehäuseschäden

Wer ist online?

Mitglieder: Iulia