Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Alles rund um unsere einheimischen und benachbarten Schneckenarten.

Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Fabian.E am 10.02.2012 pm 14:52

Ich habe gerade hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Weinbergschnecke
gelesen, dass Helix pomatia in Gefangenschaft oft ein Alter von 20 Jahren erreicht. Ich habe bis dahin immer nur von bis zu 10 Jahren gehört. Deshalb wollte ich wissen, was davon stimmt und wie alt die meisten Helix pomatia werden.
Fabian.E
 
Beiträge: 634
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2011 am 09:51
Wohnort: Weiden

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Birte am 10.02.2012 pm 15:28

Soweit ich weiß, ist die älteste in Gefangenschaft gehaltene Schnecke, bei der das Alter dokumentiert wurde sogar über 30 Jahre alt geworden.
Welche Quelle das ist, weiß ich grade auch nicht, meine mich aber daran zu erinnern, dass das auch in einem meiner Bio-Bücher stand.
LG, Birte
Benutzeravatar
Birte
 
Beiträge: 4413
Bilder: 34
Registriert: 05.11.2005 pm 13:02
Wohnort: Fristad, Schweden

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon ApopFrauks am 13.03.2012 pm 22:13

Jau, ich habe auch schon in mehreren Büchern gelesen, dass manche Weinbergschnecken in Gefangenschaft über 30 Jahre alt wurden.
Laut der englischen Wikipedia-Seite werden Helix pomatia maximal 35 Jahre alt (http://en.wikipedia.org/wiki/Helix_pomatia#Life_cycle). ;)
Benutzeravatar
ApopFrauks
 
Beiträge: 43
Bilder: 44
Registriert: 30.11.2009 pm 15:45
Wohnort: nähe Bremen

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Rasplutin am 13.03.2012 pm 22:43

tja, aber das übliche "ich habe gelesen" bringt uns nicht zu neuen Erkenntnissen - wer hat die älteste Weinbergschnecke?
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3250
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon ApopFrauks am 13.03.2012 pm 23:07

Meine älteste Pomatia ist 13 Jahre alt, ist allerdings keine Terrariumschnecke, sondern lebt draußen im Freigehege. Das ist das Älteste, was ich hier zu bieten habe...
Benutzeravatar
ApopFrauks
 
Beiträge: 43
Bilder: 44
Registriert: 30.11.2009 pm 15:45
Wohnort: nähe Bremen

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Birte am 13.03.2012 pm 23:16

Ich meine mich zu erinnern, dass die älteste Weinbergschnecke im Buch Der Rekorde auftaucht. Vielleicht hast du ja eines da, oder Lust in der Bücherei nachzusehen, vielleicht findet sich darin ja auch etwas zu der Quelle.
LG, Birte
Benutzeravatar
Birte
 
Beiträge: 4413
Bilder: 34
Registriert: 05.11.2005 pm 13:02
Wohnort: Fristad, Schweden

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon vinbergssnäcka am 14.03.2012 am 06:09

In einem Jahresbericht, der schwedischen Molluskenforschung taucht eine Helix pomatia auf, die den Untersuchungen zufolge über 20 Jahre alt war.

Hier habe ich schonmal darüber geschrieben.
liebe Grüße

Heike
Benutzeravatar
vinbergssnäcka
 
Beiträge: 2092
Bilder: 3
Registriert: 05.10.2008 am 07:48
Wohnort: Skruv / Schweden

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Fine am 14.03.2012 pm 14:12

Birte hat geschrieben:Ich meine mich zu erinnern, dass die älteste Weinbergschnecke im Buch Der Rekorde auftaucht.

....die Bände der letzten 6 oder 7 Jahre hat meine Tochter hier, weißt du zufällig in welchem Jahr das in etwa war? Dann guck ich mal nach...
JegrößerderDachschaden,
destobesserderBlickindieSterne!
Benutzeravatar
Fine
 
Beiträge: 7830
Bilder: 30
Registriert: 07.02.2008 pm 17:12
Wohnort: Hamburg

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Birte am 14.03.2012 pm 17:16

Nein, das weiß ich leider nicht mehr. Ich meine aber, dass das schon etwas länger her ist... Taucht jeder Rekord nur in einem einzigen Band auf?
LG, Birte
Benutzeravatar
Birte
 
Beiträge: 4413
Bilder: 34
Registriert: 05.11.2005 pm 13:02
Wohnort: Fristad, Schweden

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Fabian.E am 14.03.2012 pm 17:31

Das glaube ich nicht. Es ist bestimmt in jedem der größte Mensch und so etwas drin. Manche Sachen wären aber zu langweilig, wenn sie jedes mal dran kommen würden und es sollen ja auch verschiedene Bücher sein.
Fabian.E
 
Beiträge: 634
Bilder: 0
Registriert: 28.12.2011 am 09:51
Wohnort: Weiden

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Fine am 15.03.2012 am 04:01

Ich weiß, dass in irgendeinem Band auch die A. achatina als größte Landschnecke abgebildet ist,vielleicht findet man es in dem entsprechenden Jahrgang. Sonst frag ich mal meine Tochter, ich selbst gucke mir diese Bücher eher nicht an, weil da auch immer so megaeklige Bilder drin sind......die meisten Piercings und so ein Zeug......*schüttel*
JegrößerderDachschaden,
destobesserderBlickindieSterne!
Benutzeravatar
Fine
 
Beiträge: 7830
Bilder: 30
Registriert: 07.02.2008 pm 17:12
Wohnort: Hamburg

Re: Helix pomatia - wirklich 20 Jahre

Beitragvon Birte am 15.03.2012 pm 18:33

Wir kommen hier leicht vom Thema ab, aber ich fand das Buch, dass mein Bruder besaß (von 95 oder so) auch immer super gruselig....
LG, Birte
Benutzeravatar
Birte
 
Beiträge: 4413
Bilder: 34
Registriert: 05.11.2005 pm 13:02
Wohnort: Fristad, Schweden


Zurück zu Europäische Arten

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder