Augenfühler geknickt

Ist deine Schnecke krank, oder verhält sie sich nicht wie sonst, poste es hier.

Augenfühler geknickt

Beitragvon mikako90 am 01.10.2018, 16:42

Hallo an alle :)
Meine Nachbarin kam eben zu mir. Sie habe in ihrem Biosalat 6(!!!!) Schnecken gefunden. Das ist ja der wahnsinn. Sie wollte sie nicht aussetzen wegen der Temperatur momentan, wer weiss wie lange die schon in der warmen Verpackung waren :eek: sind alle ca gleich grossmal. Meine Vermutung ist das sie alle als Babys da gelebt haben. Es sind alles die selben (gartenschnecken?).
Sie hat sie mir gebracht... mein grosser fand das super, wir haben seine ja vor ca 4Wochen wieder rausgesetzt. Er will sie jetzt natürlich behalten. Ist für nich auch okay soweit, ich richte nachher ein Terri ein. Aber es war jetzt etwas überrumpelnd das ganze.

So nun meine Frage, eine hat einen geknickten Augenfühler. Ist das schlimm?

Und sind es normale Gartenbänderschnecken?

Ich bin grad echt überrumpelt :eek:

Lg Corinne
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon Diana am 01.10.2018, 17:09

Hallo Corinne,

Also der Salat ist doch mal garantiert Bio :lol: .
Der dunkle Mündungsrand zeigt, daß es sich hier um Hainbänderschnecken handelt- auch schwarzmündige Schnirkelschnecke genannt. Das kann man aber erst bei einem fast erwachsenen Tier sicher sagen, denn die Jungschnecken sind noch nicht ausgefärbt und können deshalb mit der Gartenbänderschnecke (weißmündige Schnirkelschnecke) verwechselt werden. Beide Formen kommen mit und ohne Streifen und in verschiedenen Farben vor.

Zum geknickten Augenfühler kann ich nur vermuten. Es ist Weichgewebe ohne Knorpel und Knochen, also wird er in dieser Form gewachsen oder so geheilt sein. Vielleicht hat sie sich auch gestoßen und das Gewebe ist auf der einen Seite angeschwollen und drückt nun die Fühlerspitze in die Richtung- das geht dann aber mit der Zeit wieder zurück. Stören wird es sie wohl nicht. Ohnehin sehen Schnecken nur hell- dunkel und Bewegungen mit ihren sehr einfach aufgebauten Augen. Bei der Futtersuche/Partnersuche verlassen sie sich hauptsächlich auf Geruchs-, Tast- und Geschmacksinn. Und so wie sich die Schnecke auf den Bildern zeigt geht es ihr körperlich gut.

einen lieben Gruß
D'iana
Ein Bierschnegel wird auch in der Bierfalle nie zum Blauschnegel
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 704
Bilder: 24
Registriert: 28.12.2013, 09:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon mikako90 am 01.10.2018, 17:29

Hi Diana

Ok das sacht ich mir, sie sehen aus wie die, die wir hatten, blos ohne Streifen ;)

Meine Nachbarin sagte sie traute ihren Augen nicht als da immer mehr Schnecken raus kamen :shock:
Da sie schon 2Katzen hat und ne Schlange wollte sie die Schnecken uns bringen.

Ich werd die eine Schnecke einfach mal beobachten wegen dem Fühler. Dann wird es ja nicht schlimm sein so wie du schreibst. :danke:

Lg Corinne
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon mikako90 am 01.10.2018, 19:18

Terrarium wurde eingerichtet. Mirgen noch kurz asseln holen danit nix schimmelt plus eine echte Pflanze.. Die Schneckenbande flitzt schon los um zu erkunden.
Der mit dem Knickfühler bewegt sich wie ein Schiff, er wackelt ziemlich beim rumschleimen wie ich finde. Aber findet den Weg zum Essen trotzdem wie es aussieht ¯\_(ツ)_/¯ den intakten Fühlen hebt er ganz gerade nach oben und streckt auch den “Hals“ hoch um sich umzuschauen. Aber es wirkt sehr wackelig.

Hab jetzt erstmal Gartenerde, Kokoshumus, Kalk gemisch reingetan, Moos, Äste, 2 grosse Blätter und eine Kunstpflanze bis ich die echte morgen hole. Dazu Apfel , Karotte, Tomate und Sepia.

Ich hab vergessen was die für ein Gewusel machen. Mein Grosser Sohn sitzt schon begeistert vor den Terri und will nicht ins Bett.

Mal sehen wie das wird mit 2 Terris. Ich wollte ja nur 1 Ovumbecken. Weshalb unsere Hainbänder jaja wieder ausgesetzt wurden. Aber ja, dann halt zwei :)
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon Schnexi am 03.10.2018, 23:45

Hallo Mikako!

Das Terrarium ist super geworden. :)

Freut mich, dass es der Schnecke mit dem geknickten Fühler gut geht. Ich habe selbst eine Schnecke, die sich vor kurzem am Fühler verletzt hat und kann dir aus ca. 3 Wochen ,,Erfahrung" :lol: sagen, dass die Tierchen damit gut zurecht kommen.

Meine Kleine streckt meistens den intakten Fühler nach vorne und benutzt den anderen mehr zum Tasten. Vielleicht wären sie in der Natur damit benachteiligt, im Terra sollte das für sie aber kein Problem werden, selbst wenn sie länger brauchen als andere.

Kenne das auch von meinen Fischen, da leben seit Jahren, einige mit Handicap und fühlen sich trotzdem sichtlich wohl unter den anderen. :mrgreen:

Liebe Grüße Schnexi
Benutzeravatar
Schnexi
 
Beiträge: 130
Registriert: 19.11.2017, 19:58

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon mikako90 am 04.10.2018, 05:53

Hallo Schnexi

Danke für deine Erfahrung.
Unsere scheint auch gut damit zu leben, sieht nur etwas schwankend aus manchmal bzw sie zögert mehr bevor sie losschneckt, wie ich finde.

Kann sowas den heilen? Vermutlich nicht, nehme ich an..?
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon Schnexi am 11.10.2018, 15:25

Hallo Mikako!

Schnecken haben eine wirklich sehr hohe Regenerationsfähigkeit.

In einem alten Thread ist bei einer Schnecke mal ein ganzer Fühler und bei der anderen Teile des Kopfes wieder nachgewachsen. Sehr interessant zu lesen, ich wahrne dich aber besser mal vor den Bildern. :shock:
viewtopic.php?f=4&t=26421

Würde es daher nicht ausschließen. Ich finde aber, dass die Verletzung nicht frisch aussieht. Neue Weichkörperverletzungen sind oft weißlich und wirken geschwollen bzw flüssigkeitsgefüllt. Meine Vermutung ist dass, die Wunde bereits geheilt, aber nicht mehr richtig zusammen gewachsen ist. So wie z.B. ein Knochen bei einem Säugetier falsch zusammen wachsen kann. (Der Vergleich ist ein wenig weit hergeholt, ich weiß :lol: ).

Meine Schnecke mit Fühlerproblem benimmt sich nach wie vor gleich. Vielleicht ist deine Schnecke auch schon immer ein wenig langsamer gewesen als die Anderen. Bei meinen stelle ich auch manchmal unterscheide im Verhalten her, die darauf schließen lassen, dass auch Schnecken einen eigenen Charakter haben. :)

Liebe Grüße Schnexi
Benutzeravatar
Schnexi
 
Beiträge: 130
Registriert: 19.11.2017, 19:58

Re: Augenfühler geknickt

Beitragvon mikako90 am 11.10.2018, 19:20

Danke Schnexi, ich hab mir den Thread durchgelesen. Das ist ja der Wahnsinn :shock:
Ich beobachte die kleine mal und hoff dann auch das sie ihren Knickfühler reparieren kann.

Ich werde nach einer Weile berichten. Momentan ist sie zugedeckelt.
Benutzeravatar
mikako90
 
Beiträge: 345
Registriert: 14.05.2018, 08:05
Wohnort: Dürnten, Schweiz


Zurück zu Kleine und Große Wehwehchen

Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], Google [Bot]