Futterbaum 2.0

Hier ist Platz für all eure Bastelideen rund ums Terrarium und das Thema Schnecken.

Futterbaum 2.0

Beitragvon Maja13 am 07.12.2021 pm 16:52

Hallo,
ich plane im Moment mit meinem Vater zwei Futterbäume. Inspiriert von diesem Thread. Ich habe sowas schonmal gebaut dieser hat jedoch nach einiger Zeit geschimmelt.
Dieses mal wollen wir das Verbessern.
Die Bäume werden jeweils 30cm hoch, einmal mit einem Durchmesser von 8,5cm und einmal mit einem von 7cm.
Die Platten auf denen das ganze befestigt wird, wird diesmal aus Tresba bestehen (wenn das ungiftig ist). Weil diese Platte schließlich die ganze Zeit unter der feuchten Erde liegt und beim letzten Mal als erstes geschimmelt hat.
Der 'Baumstamm' wird aus einer Holzröhre bestehen die mit dem selben Lack lackiert wird wie auch meine Terrariendeckel, ist ein dd Lack (und aufjedenfall ungiftig).
In diese Röhre werden dann Löcher gebohrt, durch diese man Schachlickspieße stecken kann. Diese sind stabil, austauschbar und dünn genug um Gemüse und co. aufzuspießen.
Röhre und Tresba Platte werden durch eine Schraube verbunden.
Heute Abend fangen wir wahrscheinlich an. Ich werde dann mit und mit Bilder reinstellen wie es so aussieht. :)
Maja13
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Rasplutin am 07.12.2021 pm 17:11

Toll, da bin ich gespannt!

Die Bilder aus deinem Inspirations-Thread sind ja leider nicht mehr sichtbar und die Beschreibung ist doch etwas vage...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3102
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Maja13 am 07.12.2021 pm 20:13

Rasplutin hat geschrieben: 07. Dec 2021 18:11
Toll, da bin ich gespannt!

Die Bilder aus deinem Inspirations-Thread sind ja leider nicht mehr sichtbar und die Beschreibung ist doch etwas vage...


Stimmt :roll:

Wir waren eben in der Schreinerei wo mein Vater arbeitet und haben direkt losgelegt. Sind heute doch weiter gekommen als ich gedacht hätte.
Zuerst haben wir uns ein Stück Holz aus dem 'Restelager' gesucht. Dieses war schonmal lackiert worden und Rechteckig (ich glaub das sollte mal ein Pfosten für ein Geländer oder so werden). Das Stück Holz haben wir dann erstmal auf die passende Länge (30cm) zugeschnitten. Und dann die Ecken immer wieder geschliffen bis das, ehemals rechteckige Stück, rund war und den gewünschten Durchmesser hatte (einmal 8,5cm und einmal 7cm).
Dann haben wir die oberen Kanten noch was abgeschliffen, damit das ganze später nicht so kantig aussieht.
Anschließend haben wir eine geeignete Tresba Platte gesucht, diese wieder zugeschnitten und die Kanten angeschliffen. Danach habe ich jeweils drei Löcher in die Tresba Platten vor gebohrt.
In den Röhren sind jeweils 4 Löcher die auf der anderen Seite wieder raus kommen. Diese sind genauso groß das man einen Schachlickspieß ohne großartig viel Kraft zu verwenden rein und wieder raus schieben kann, er aber nicht rausfällt.
Im Laufe der Woche werden die Röhren noch lackiert, weil mein Vater sowieso noch andere Sachen mit dem Lack lackieren muss und es sich nicht lohnt für die zwei Röhren extra Lack anzurühren.
Ich habe mal probeweise die Röhren und die Platten verschraubt und bin begeistert wie fest die stehen, dass kriegt nichtmal meine fast 9cm fulica (welche immer noch sehr gut wächst) umgeworfen! :-D
Maja13
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Rasplutin am 08.12.2021 am 09:38

Toll, dass du die etwas unanschauliche Textbeschreibung des Futterbaums in eine neue Idee umsetzt!
Deine Bilder werden sichtbar bleiben und der Entstehungsprozess wird für auch andere eine Hilfe sein.

Ich wäre nicht auf den Gedanken gekommen, für ein feuchtes Terrarium eine Holzkonstruktion zu benutzen, aber das zeigt nur, wie wenig Ahnung ich von Holzbe- und verarbeitung habe. :)
Es wurden und werden ja sogar Schiffe aus Holz gebaut...

Ich bin wirklich sehr interessiert, wie es weitergeht!
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3102
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Maja13 am 11.12.2021 pm 12:19

Sie sind fertig! :)
Jetzt müssen sie nur noch eine Woche ungefähr außerhalb der Terrarien stehen bleiben, damit der Lack trocknen, ausdampfen, einziehen kann.
Maja13
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Maja13 am 19.12.2021 pm 16:55

Die Futterbäume sind drin! :)
Die fulicas lieben ihn! :) 8D
Bei den einheimischen ist noch nicht viel los, aber eine klettert da auch schon drauf rum.
Maja13
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Pezi am 20.12.2021 am 05:06

Hi,

sieht wirklich cool aus, sehr schön! Bei den unteren Zahnstochern würde ich noch einen Korkstopsel draufmachen.
Das sieht gefährlich aus. Nicht dass sich da mal eine aufspießt :-D
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 218
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Rasplutin am 20.12.2021 am 08:42

Ich hab's gestern abend schon gesehen und dachte:
"Sieht toll aus, aber die Spitzen haben was bedrohliches" und "Naja, kann aber wohl nix passieren, sie ragen ja nicht nach oben."

Weil Pezi anscheinend ähnlich gedacht hat, denk doch mal über ihren Vorschlag nach...
Benutzeravatar
Rasplutin
ADMINISTRATOR
 
Beiträge: 3102
Bilder: 0
Registriert: 30.09.2008 pm 15:29

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Pezi am 20.12.2021 am 09:06

Hi Maja,

jetzt hab ich auf dem Foto gerade ein Nudelsieb gesehen.
Hast du das als selbst gebastelten Schutzkorb auf der Lampe drauf? Das ist eine geniale Idee!
Wie hast du das denn fest gemacht?

:danke:
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 218
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Maja13 am 20.12.2021 pm 12:18

Die unteren Spieße kann ich auch rausziehen, sie sind nur dazu gedacht das die Schnecken nicht zwingend hoch klettern müssen um an ihr Futter zu kommen. Allerdings fällt sowieso immer irgendetwas runter. :roll:


Ja das Nudelsieb ist ein Schutzkorb für die Heizlampe. :) Das Sieb ist mit Schrauben an den Deckel festgeschraubt. In meiner Galerie ist auch ein Bild davon
hier.
Maja13
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Pezi am 20.12.2021 pm 12:22

Maja13 hat geschrieben: 20. Dec 2021 13:18
Ja das Nudelsieb ist ein Schutzkorb für die Heizlampe. :) Das Sieb ist mit Schrauben an den Deckel festgeschraubt. In meiner Galerie ist auch ein Bild davon
hier.


Das ist echt cool, werde ich mir für mein neues auch überlegen :-D
Malum est consilium, quod mutari non potest! – Publilius Syrus
Benutzeravatar
Pezi
 
Beiträge: 218
Bilder: 12
Registriert: 13.11.2021 am 09:20

Re: Futterbaum 2.0

Beitragvon Maja13 am 02.01.2022 pm 13:07

Die Futterbäume werden sehr gut angenommen :) 8D
Maja13
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.07.2020 pm 16:57


Zurück zu Bastler-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Bini, Maxima, Rasplutin, Stephie