Terrarium Rückwand - Geeignet?

Hier ist Platz für all eure Bastelideen rund ums Terrarium und das Thema Schnecken.

Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Sofiea am 23.02.2014 pm 14:39

Hallo,

ich bin auf Youtube auf dieseshttp://www.youtube.com/watch?v=y7ENLyZPXsg Anleitungsvideo, gestoßen, und möchte wisssen, ob es auch für ein Schneckenterrarium (Bänder- & Weinbergschnecks) geeignet wäre bzw. was man ändern müsste, damit es sich eignen würde. Denke das es mein Terrarium wessentlich verschönern würde, wenn eine Rückwand drinnen wäre :) Falls es ungeeignet ist, könnte mir jemand eine Anleitung einer geeigneten Rückwand senden?

Danke schonmal im Voraus,

Liebe Grüße
Sofiea
LG Sofiea
Benutzeravatar
Sofiea
 
Beiträge: 332
Bilder: 90
Registriert: 06.10.2011 pm 16:16

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon jackyberlin am 23.02.2014 pm 20:10

Ich hätte Sorge, dass die Parkettversiegelung giftig für die Schnecks ist.., inwieweit diese Versiegelung nach der Aushärtung noch Giftstoffe abgibt.. keine Ahnung. :? Ich habe an einem Terra eine Styroporrückwand..(Steinatrappe) die es für Terras gibt AUßEN hinter die Scheibe geklemmt.., hatte diese anfangs im Terra (ca ne Stunde), da wurde diese sofort von meinen A. fulica angenagt. Daher habe ich diese jetzt draußen dran, dass sieht auch sehr schön aus. Ich habe schon Terras mit Spiegelfolie von außen oder auch richtigen Spiegel gesehen, das sah optisch auch sehr schön aus.
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
 
Beiträge: 2626
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012 pm 18:13
Wohnort: Berlin

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Natili am 24.02.2014 pm 13:22

Also ich hatte zwar noch nie eine dementsprechende Rückwand im Schneckenbecken, könnte mir aber durchaus vorstellen, daß sie die Schnecken annagen (wie jackyberlin auch schon geschrieben hat).
Schau doch mal in diesen Thread hier, da werden viele Möglichkeiten gezeigt, wie die Becken eingerichtet sein können.
Ich hatte auch mal gesehen, daß jemand getrocknete Blätter von außen an die Scheibe geklebt hat, was ich persönlich als sehr schön empfunden habe!
Liebe Grüße von Natili
Benutzeravatar
Natili
 
Beiträge: 5200
Bilder: 0
Registriert: 16.07.2009 pm 13:23

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Sofiea am 24.02.2014 pm 16:56

Hm, ja dasist euch eine coole Idee, macht aber sicher viel Dreck, oder :? Denkt ihr das auch bänder und Weinbergschnecken nagen? Meine sind ja nicht wirklich gefräßig :? Naja, das mit der arkettversiegelung ist blöd, villeicht finde ich hier ja noch eine andere lösung :)
LG Sofiea
Benutzeravatar
Sofiea
 
Beiträge: 332
Bilder: 90
Registriert: 06.10.2011 pm 16:16

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Wildfang76 am 24.02.2014 pm 18:54

Ich habe Aquarien und Terrarien auch schon mit selbstgebauten Rückwänden ausgestattet, und finde es bei Schnecken nicht empfehlenswert. Es ist sehr schlecht zu Reinigen, und du müsstest jedes mal alles unter die Dusche schleppen, da die da besonderst gerne rein koten. Und Eier werden auch gerne in Ritzen gequetscht. Mitlerweile belasse ich Schneckenterrarien von innen immer so, wie sie sind. Dann lieber schöne Bilder oder Folien dahinter kleben. Das mit dem Verspiegeln finde ich auch sehr gut.
"Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen."
Gruß, Sanja
Benutzeravatar
Wildfang76
 
Beiträge: 638
Bilder: 18
Registriert: 08.11.2006 am 01:37
Wohnort: Böblingen

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Jili11 am 01.03.2014 am 11:30

Also ich habe eine Rückwand aus Styropor in steinoptik (von exoterra).Weder meine fulicas noch die Bänderschnecken haben es bisher angenagt.Ich finde es Persönlich nicht so aufwendig zu reinigen, denn meine kann man rausnehmen.
Ich glaube ich habe auch mal so Rückwände aus Kork im Zoohandel gesehen.Vieleich wäre das ne Idee.

Also ich würde das Risiko nicht eingehen bei diesem Hintergrund aus dem Video, wegen dem Gift.Stattdessen würde ich auch besser zu einer schönen Fotorückwand greifen.
Hoffe ich konnte dir etwas helfen. :-D

Liebe Grüsse Jili11
Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz von Jil und ihren Schleimern!
Benutzeravatar
Jili11
 
Beiträge: 33
Bilder: 3
Registriert: 30.12.2013 pm 21:31

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Sofiea am 01.03.2014 am 11:35

Ok, danke :) Ich würde die Wand ja auch wegen den versteckmöglichkeiten gufinden, aber villeicht findet sich ja wirklich auch was anderes :) Naja, ich schau mich auch nach anderen Anleitungen um, villeicht gibt es ja auch andere ohne giftige Zusätze.... Wieviel hat deine gekauft eigentlich ca. gekostet?
LG Sofiea
Benutzeravatar
Sofiea
 
Beiträge: 332
Bilder: 90
Registriert: 06.10.2011 pm 16:16

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Jili11 am 03.03.2014 pm 17:32

@Sofiea
Die war schon beim Terrarium dabei :-D
Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz von Jil und ihren Schleimern!
Benutzeravatar
Jili11
 
Beiträge: 33
Bilder: 3
Registriert: 30.12.2013 pm 21:31

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon jackyberlin am 03.03.2014 pm 19:33

Meine Styroporwand.. ala Stein.., wurde mit meinem Exoterra auch mitgeliefert.., welche meine Großen A. fulicas wie gesagt angenagt haben.., allerdings bietet diese Rückwand auch keine wirklichen Versteckmöglichkeiten.. und kann daher gut außen eher als "Hingucker" angebracht werden.., aber vielleicht nagen deine Schneckis die Wand auch nicht an... :wink:
Und einen lieben Gruß von Jacky!
Benutzeravatar
jackyberlin
 
Beiträge: 2626
Bilder: 4
Registriert: 26.12.2012 pm 18:13
Wohnort: Berlin

Re: Terrarium Rückwand - Geeignet?

Beitragvon Schnörkelchen am 13.08.2014 pm 20:13

Vielleicht eine Terrarienrückwand dahinter stellen???? Dann sieht man keine Tapete oder ähnliches. Oder Landschaft von aussen ankleben? :lol:

LG
Schnörkelchen
Zuletzt geändert von Fine am 16.08.2014 am 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung entfernt
LG Schnörkelchen
Benutzeravatar
Schnörkelchen
 
Beiträge: 606
Bilder: 17
Registriert: 08.08.2014 pm 23:21


Zurück zu Bastler-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Rasplutin, Subu, Wauzi