Flexibler "Blumentopf"

Hier ist Platz für all eure Bastelideen rund ums Terrarium und das Thema Schnecken.

Flexibler "Blumentopf"

Beitragvon Diana am 10.02.2018, 22:51

Irgendwie passen Blumentöpfe- egal ob aus Ton oder Plastik- einfach nicht so recht ins Bild. Bei großen Schnecken und mehreren Etagen im Terra besteht Absturzgefahr. Die Pflanzen werden ausgehoben, rausgewühlt und ständig kann man die Eier aus den Wurzeln glauben...
Hier eine Idee, die ich jetzt seit ein paar Monaten schon teste und die sich bei mir echt bewährt hat.

Das braucht ihr:


Zuschneiden


mit neuer Erde füllen


Pflanze einsetzen, Rand hochschlagen und zubinden

Rand umschlagen und das ganze gut wässern


so präpariert kann die Pflanze in einer Ecke, einer Astgabel, auf der Schlafhöhle oder einer Wurzel oder jedem beliebigen Untergrund plaziert werden. Mit Moos oder Holz, Gras o.ä. dekoriert ( kann man auf dem Netz festnähen oder binden) fügt es sich ins Gesamtbild ein. Selbstverständlich kann man das ganze auch ganz oder teilweise eingraben. Durch das Netz können die Wurzeln Wasser aus Luft oder Erde aufnehmen und bei Platzmangel einfach ins umliegende Substrat durchwachsen.

zum Anlehnen

über Wurzeln gelegt( hier als Ersatz zwei Styroporstücke, hatte grad nichts anderes :wink: )

zum Aufhängen


Die Pflanzen können leicht umgesetzt oder zum Reinigen des Terras rausgenommen werden ohne die Wurzeln stark zu beschädigen. Die Schnecken legen nach wie vor in dem Bereich gerne ihre Eier ab, aber eben nicht mehr zwischen die Wurzeln.
Meine ersten Versuche habe ich mit Jutesäcken gemacht. Sah eigentlich natürlicher aus- auch ohne Dekoaufwand- allerdings verrottet diese bei 26°C und 80 % Luftfeuchte in wenigen Wochen komplett. Seither verwende ich ein Schutznetz für Gemüsekulturen. Da es sehr fein ist und ich der Reißfestigkeit nicht so ganz traue benutze ich es vierlagig.

Hier ist die Pflanze in luftiger Höhe über einer sechs zentimeter breiten Plattform in der Ecke angebracht. Entschuldigt bitte die s..mäßige Bildqualität, aber ich hatte nur eine Hand frei und konnte aus keinen anderen Winkel fotografieren.
Benutzeravatar
Diana
 
Beiträge: 640
Bilder: 24
Registriert: 28.12.2013, 09:01
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Flexibler "Blumentopf"

Beitragvon Wassn am 11.02.2018, 00:53

Sehr schöne Idee und praktisch!
Vor allem haben die Pflanzen wirklich Ruhe, wenn man nach Eiern suchen muss und man beschädigt nicht mehr so massiv die Wurzeln. Ebenso muss man die Erde um die Pflanzen herum nicht aufkalken, was viele Gewächse mögen werden.
:danke:
Mindestens eine Schnecke wird immer einen Weg
zu deinem Salatbeet finden.
Benutzeravatar
Wassn
 
Beiträge: 1539
Bilder: 3
Registriert: 04.10.2015, 21:28

Re: Flexibler "Blumentopf"

Beitragvon achatschneckle am 05.04.2018, 13:38

Super Idee!!! Hab das auch ausprobiert, allerdings mit ner Feinstrumpfhose, die ich zerschnitten hab. Hat seinen Zweck auf jeden Fall erfüllt :)
Warum leicht wenns auch kompliziert geht??? :lol:
achatschneckle
 
Beiträge: 9
Bilder: 0
Registriert: 27.12.2017, 16:02


Zurück zu Bastler-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder: Google [Bot], Majestic-12 [Bot]